Read Heart of Darkness (Penguin Classics) by Owen Knowles Online

heart-of-darkness-penguin-classics

Joseph Conrad s enduring portrait of the ugliness of colonialism.Nominated as one of Americas best loved novels by PBSs The Great American ReadHeart of Darknessis the thrilling tale of Marlow, a seaman and wanderer recounting his physical and psychological journey in search of the infamous ivory trader Kurtz Traveling upriver into the heart of the African continent, he gradually becomes obsessed by this enigmatic, wraith like figure Marlow s discovery of how Kurtz has gained his position of power over the local people involves him in a radical questioning, not only of his own nature and values, but of those that underpin Western civilization itself This edition also includes Conrads Congo Diary, a glossary, and an introduction discussing the authors experiences of Africa, critical responses, and the novels symbolic complexities.For than seventy years, Penguin has been the leading publisher of classic literature in the English speaking world With than 1,700 titles, Penguin Classics represents a global bookshelf of the best works throughout history and across genres and disciplines Readers trust the series to provide authoritative texts enhanced by introductions and notes by distinguished scholars and contemporary authors, as well as up to date translations by award winning translators....

Title : Heart of Darkness (Penguin Classics)
Author :
Rating :
ISBN : 0141441674
ISBN13 : 978-0141441672
Format Type : PDF
Language : Englisch
Publisher : Penguin Classics 2 August 2007
Number of Pages : 192 Seiten
File Size : 693 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Heart of Darkness (Penguin Classics) Reviews

  • Dr. Volker Hoeper
    2019-03-23 07:12

    Ein Seemann erzählt seine Geschichte. Sie ankern auf der Themse bei London und warten auf den Ebbstrom, der sie zum Meer bringen soll. Es wird Nacht, die Kameraden sitzen an Deck und lassen den Tag ausklingen.Es geht um Afrika während der Kolonialzeit, um eine Fahrt auf dem Kongo ins tiefste Innere des Kontinents. Das Land wird von den Kolonialmächten geplündert. Die weißen Kolonialherren fühlen sich als die allmächtigen Herren über das Land und über Leben und Tod seiner Ureinwohner.Doch das ist nur der Rahmen der Geschichte. Alles dreht sich um einen erfolgreichen Elfenbeinsammler, der unermesslich viel dieses gefragten Produktes aus Gebieten herbeischafft, die nie ein Weißer betrat. Unter den Einheimischen wird er wie ein Häuptling verehrt. Der Seemann ist versessen darauf, diesen rätselhaften, wortgewaltigen und offenbar unbezwingbaren Herrn Kurtz kennenzulernen, mit ihm zu sprechen. Tief dringt der Erzähler mit seinem maroden kleinen Dampfschiff in das Land, den beängstigenden Dschungel vor. Überall lauern bedrohliche Gefahren, Untiefen, schwimmende Baumstämme, unerwartete Pfeilhagel aus dem dichten Wald heraus, dazu Fieber und Krankheit. Die Beschreibungen sind farbig und extrem realistisch, dabei beklemmend, wiederum fast unwirklich, teilweise traumartig verschwommen. Der Leser erfährt eigentlich nicht, warum es wirklich geht. Warum eigentlich der Herr Kurtz? Ist der Seemann auf der Suche nach sich selbst? Ein kluger Mensch schrieb , das Ganze spiele sich in der Seele des Erzählers ab. Die tiefen, undurchdringlichen Wälder, abweisend mit geheimnisvollem Trommeln und zeitweise durchscheinenden Lagerfeuern der Einheimischen. Der Fluss als der 'Fluss' des Lebens, der marode Dampfer als das kämpfende, sich abplagende eigentliche "'Ich"'. Wobei der Herr Kurtz das "'Über-Ich" ' im Sinne Freuds versinnbildlichen könnte. Vielleicht die Seele auf der Suche nach einem Sinn, nach einer Lösung, nach sich selbst?Aber egal. Ein absolut spannender, wunderbar zu lesender Roman von einem kundigen Seemann über die Seele eines leidenschaftlichen Seemannes geschrieben.

  • Seewald, Meike
    2019-04-11 03:31

    Ich studiere im Master Afrikawissenschaften und habe das Buch als Studienschwerkpunkt im Bereich afrikanische Literatur gelesen. Es bietet einen tollen Einblick in die Sichtweise eines Europäers, der während der Kolonialzeit im Kongo als Kapitän ins Innere des Landes fährt. Das Werk ist eine autobiografische Erzählung des Autors. Die Beschreibungen seiner Eindrücke sind so ausdrucksstark, dass ich das Buch in einem Rutsch gelesen habe. Ein hervorragendes Werk, das die Veränderung der Sichtweise eines Mannes beschreibt, welcher das Leid, die Unterdrückung und die Erkundung eines neuen Landes miterlebt hat.

  • Victor P.
    2019-04-10 08:06

    Ich bin von dem Buch sehr beeindruckt, vor allem mit den Erklärungen für schwierige Wörter.Leider sind hin und wieder noch einige Rechtschreibfehler im Text, die vom Herausgeber vermieden werden konnten. Triviale Fehler wie 'abd' anstelle von 'and' merkt sogar MS Word inzwischen.

  • Yannik
    2019-03-20 06:20

    I had to read this one for an essay and yeah guys, been there done that. The quality of the book itself was very nice aswell regarding to the price. Read the book guys, even tho the film might be easier but it's really different, thank god I did both.

  • V
    2019-03-31 01:10

    Guten Tag,der Band dieser von Paul B. Armstrong editierten Version ist für Sprachwissenschaftlersehr praktisch, da sich viele Texte anderer Autoren, welche sich auf Joseph Conrad beziehen,im Anhang des Buches befinden. Das erleichtert das Vergleichen der Positionen deutlich.Allerdings sollte nicht vergessen werden, dass natürlich auch diese Texte ebenfalls in Englischvorliegen.Trotzdem bin ich mit dem Kauf des Buches zufrieden. Die Qualität ist zufriedenstellend und dieGeschichte, auch wenn sie beim ersten Lesen eventuelle nicht sehr spannend und fesselnd erscheint,ist doch sehr vielschichtig lesbar. Dadurch ergibt sich beim genaueren Auseinandersetzen mit demText, dass es doch sehr interessant ist, wie unterschiedlich manche Textpassagen interpretierbar sind.Als Fazit kann ich eine Kaufempfehlung für Sprachwissenschaftler/-interessierte aussprechen, dieder englischen Sprache schon etwas mehr mächtig sind, wenn eher geringe Englischkenntnisse vorhanden sind,sollte man sich das Buch in Deutsch oder eben seiner Muttersprache besorgen, da das hier genutzte Englischfür zu häufiges Nachschlagen im Wörterbuch führen würde ;)

  • Dobbie
    2019-04-05 07:19

    In der Kürze, liegt die Würze. Das haben sich die Editoren dieses Buches wohl auch gedacht. Denn die Ausgabe, welche ich zugesandt bekommen habe begann, so zu sagen in medias res, auf Seite 50 des Buches. Das Buch wird unverzüglich zurück geschickt.

  • Ricardo S Randall
    2019-04-18 07:34

    At the end of the book I saw that it is a product of the Gutenberg Project. I did not think the license allowed Amazon to make money from these editions.

  • rd350ww
    2019-03-21 04:19

    Pflichtlektüre in der Schuleeinfacher Einbandinteressante Story - nicht gerade einfachfür diesen Preis absolut empfehlenswertViel Spaß beim Lesen