Read Organisationssoziologie (Sammlung Göschen, Band 2106) by Günter Endruweit Online

organisationssoziologie-sammlung-gschen-band-2106

Frontmatter Vorbemerkung Inhalt 1 Gegenstand der Organisationssoziologie 2 Interne Analyse der Organisation 2.1 Unabh ngige Organisationsvariablen 2 Interne Analyse der Organisation 2.2 Abh ngige Organisationsvariablen 3 Organisation und Umwelt Schlu bemerkung Literaturverzeichnis Stichwortverzeichnis Abbildungsverzeichnis...

Title : Organisationssoziologie (Sammlung Göschen, Band 2106)
Author :
Rating :
ISBN : 3110080249
ISBN13 : 978-3110080247
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : De Gruyter Auflage Reprint 2011 1 August 1981
Number of Pages : 383 Pages
File Size : 979 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Organisationssoziologie (Sammlung Göschen, Band 2106) Reviews

  • H. Becker, Frankfurt
    2019-03-29 06:16

    Gibt einen sehr guten Überblick übe den Stand der Orgnisationstheorie(n).Auch für Praktiker (die auch theoretisch interessiert sind) und BWLer (Fach Führungslehre/Organisation) empfehlenswert,die über den Tellerrand der Fachdisziplin hinausschauen wollen. Empfehlung für alle Soziologiestudenten sowieso,auch wenn sie nicht in Richtung Organisation/Organisator gehen wollen.

  • Michael
    2019-03-29 00:15

    Das mittlerweile in 2. und völlig überarbeiteter Auflage erschienene Buch ist ein sehr gutes Überblickswerk.

  • None
    2019-04-15 04:34

    Die Organisationssoziologie stellt heute eine der wichtigsten Speziellen Soziologien dar, hat unmittelbaren Einfluß auf die Unternehmensentwicklung, auf Mitarbeiterführung oder die Unternehmensberatung. Das kleine Buch von Günter Endruweit stellt eine Einführung in die Organisationssoziologie dar, die zunächst mit den wichtigsten Begriffsklärungen aufwartet. Wie definiert sich eine Organisation ? So oder ähnlich überschriebene Kapitel geben Auskunft über die wichtigsten Teilgebiete, über Organisationstypologien und Organisationstheorien, wie z.B. den Human-Relations-Ansatz. Besonderen Wert legt Endruweit auf die Analyse der Bedeutung von Individuen für die Organisationen, auf die Role von Organisationsstrukturen (Rollen, Leitung, Kommunikation, Führung) und das Verhalten in Organisationen. Ein eigenes Kapitel widmet sich abschließend den wechselseitigen Beziehungen von Organisationen und ihrer Umwelt. Endruweit hat keinen Klassiker der Allgemeinbildung vorgelegt, wohl aber ein Buch, welches den meisten Soziologie-Studenten hilfreich sein kann, die sich mit dem Thema beschäftigen müssen oder wollen. Als eines der wenigen Fachbücher zum Thema ist es günstig erhältlich. Das Buch stammt allerdings aus dem Jahre 1981, so ist auch der vorhandene Literaturteil leider fast völlig wertlos, da die wesentlichen "Klassiker" der Organisationssoziologie erst in den vergangenen Jahren erschienen sind. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)

  • None
    2019-04-16 00:20

    Wer einen ersten Einblick in die Organisationssoziologie gewinnen will, für den ist dieses Buch ein guter Tip! Es handelt sich hier um ein wirklich gut gemachtes Einführungswerk, das "ganz von vorne" beginnt. Zuerst wird die Organisationssoziologie in Verbindung zu anderen Nachbardisziplinen gebracht und ihr Gegenstandsbereich wird bestimmt. Auch skizziert Endruweit die allgemeinen Organisationstheorien, so dass man einen ersten Einblick in gegenwärtige Diskussionen bekommt. Im folgenden werden dann die Analyseeinheiten der Organisationen vorgestellt (Struktur, Ziel, Instrumente, Funktionen, etc.). Mir hat an diesem Buch besonders die Art und Weise gefallen, wie man an das Thema herangeführt wird. Endruweit bedient sich einer klaren Sprache, gibt Beispiele von ganz verschiedenen Organisationen, sodass kompliziertere Zusammenhänge in Relation zum Alltag gebracht werden und so leichter verständlich sind. Alles im Buch scheint didaktisch gut durchdacht und man kann sich über ein wertvolles Einführungsbuch freuen, das mit relativ wenigen Worten die wichtigsten Gebiete der Organisationssoziologie beschreibt. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)