Read Spektroskopische Methoden in der organischen Chemie by Manfred Hesse Online

spektroskopische-methoden-in-der-organischen-chemie

Dieses Lehrbuch vermittelt die notwendigen Kenntnisse f r die Anwendung der spektroskopischen Methoden in der organischen Chemie, die im Rahmen der Chemieausbildung an allen Hochsuchulen gefordert werden Es ist daher f r Anf nger wie f r Fortgeschrittene gleicherma en unentbehrlich....

Title : Spektroskopische Methoden in der organischen Chemie
Author :
Rating :
ISBN : 9783135761077
ISBN13 : 978-3135761077
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Thieme Auflage 7 13 April 2005
Number of Pages : 468 Seiten
File Size : 879 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Spektroskopische Methoden in der organischen Chemie Reviews

  • Saibot
    2019-03-10 12:04

    Ich habe eine ältere Version dieses Buches erworben. In erster Linie benötigte ich einen guten Überblick in die NMR-Spektroskopie für meinen Spektoskopiekurs im Rahmen meines Bachelorstudiums Chemie. Das Buch gibt aber auch Einblicke in die IR- und Ramanspektroskopie. Ich denke, die neueren Buchauflagen erleichtern dem Studenten das Erlernen der Inhalte durch eine bessere Aufteilung und Visualisierung.

  • Ana
    2019-03-10 16:22

    Dieses Buch beinhaltet alle wichigen Kapiteln zu den spektroskopischen Methoden in der organischen Chemie!Die wichtigen Schwingungen sind sehr schnell in dem Buch zu finden, sodass das Auswerten von Spektren ziemlich simpel wird.

  • None
    2019-03-10 19:04

    Die spektroskopischen Methoden zur Strukturaufklärung organischer Moleküle spielen in der Organischen Chemie eine große Rolle und es wird keinen Organiker geben, der um diese Analytik herum kommt. Die instrumentell-analytische Identifizierung organischer Substanzen wird in dem hier vorliegenden Buch in den Grundzügen erläutert. Um es gleich vorweg zu nehmen: Durch blosses Literaturstudium und theoretische Überlegungen zu den verschiedensten Spektren wird man die Auswertung von IR-, Massen-, UV/VIS- und NMR-Spektroskopie niemals beherrschen lernen. Man muß es an konkreten Beispielen, möglichst früh im Chemie-Studium eigenständig üben. Bei dieser Prozedur unterstützt einen dieses Lehrbuch relativ gut. Es behandelt die in der Organik hauptsächlich eingesetzten, oben bereits genannten Spektroskopie-Formen zunächst etwas von der theoretischen und gerätetechnischen Seite, bevor es an die Grundlagen und auch an viele Feinheiten der Spektrenauswertung und deren Aussagewert geht. Garniert wird das ganze durch zahlreiche Tabellen, in denen charakteristische Wellenlängen etc. aufgeführt sind, die zur Identifizierung bestimmter funktioneller Gruppen herangezogen werden können/müssen. Auch beispielhafte Spektren fehlen nicht, in denen durch farbige Gestaltung die Zuordnung zu den verursachenden Atomen/Atomgruppen verdeutlicht wird. Das Buch ist bereits sehr detailliert ausgefallen, was für Chemie-Studenten, die sich auch nach dem Vordiplom noch eine ganze Zeit lang mit dieser Materie befassen müssen, sicher kein Nachteil ist. Das Buch ist also für meine Begriffe recht passabel, wenn auch für den Anfänger auf diesem Gebiet nicht unbedingt leich geschrieben. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)

  • None
    2019-03-17 15:22

    Dies Lehrbuch vermittelt das Wissen, das benötigt wird, um spektroskopische Methoden in der organischen Chemie (und angrenzenden Gebieten) anwenden zu können. Es erläutert oberflächlich die Theorie zur UV/Vis - Spektroskopie, Infrarot- und Raman - Spektroskopie, Kernresonanz - Spektroskopie und Massen - Spektroskopie. Zu jeder Spektroskopie werden verschiedene Methoden beschrieben, besonders der Teil zur Kernresonanz - Spektroskopie ist sehr umfangreich, hier werden viele Varianten dargestellt. Es werden sehr viele Tabellen und Beispiel - Spektren gegeben, außerdem Ergebnisse für viele typische Vertreter nahezu aller organischen Verbindungen, so daß man kaum ein größeres Nachschlagewerk zu Rate ziehen muß, um spektroskopische Probleme zu lösen. Ein positiver Aspekt sind getrennte Indizes für Verbindungstypen und funktionelle Gruppen, spezifische Verbindungen und für Begriffe. Dies Buch eignet sich sowohl zur Auffrischung von Wissen zur Prüfungsvorbereitung (wobei man manchmal tiefergehende Erklärungen aus Lehrbüchern der physikalischen Chemie zusätzlich lernen sollte), als auch als Nachschlagewerk beim täglichen Arbeiten. Dies macht es zu einem durchaus empfehlenswertem Buch, das auch nach dem Studium noch nützlich sein wird. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)

  • None
    2019-03-21 11:20

    In diesem leicht verständlichen Buch werden Ausschnitte aus den in den letzten Jahren angesammelten Untersuchungsergebnisse in der IR-, UV-, NMR- und Massen-Spektrometrie aufgezeichnet. Es ist fast unmöglich eine ausführliche und vollständige Bewertung vorzunehmen. Deshalb stellt der Autor nur, die zum Verständnis der einzelnen Methoden notwendigen Grundlagen und deren Anwendung in knapper Form vor. Gut sind die ergänzenden Hinweise auf einschlägige Fachliteratur, die eine tiefgreifende Bearbeitung eines Themas ermöglichen. Am Ende des Buches sind einige ausgearbeitete Beispiele angeführt. Diese Beispiele helfen dem Leser bei der Lösung von Problemen. Es ist ein empfehlenswertes Nachschlagewerk nicht nur für Studenten der Chemie. Es vermittelt auf anschauliche Weise das notwendige Rüstzeug für die Anwendung spektroskopischer Methoden in der organischen Chemie. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)

  • None
    2019-03-14 19:06

    In diesem Lehrbuch wird die gesamte Bandbreite der spektroskopischen Methoden vermittelt. Das wird besonders Studenten der Chemie freuen, für die dieses Buch in seiner fünften Auflage bereits zu einem Standardwerk geworden ist. Neben der Behandlung der theoretischen Grundlagen werden auch viele Hinweise zur praktischen Durchführung der Probenbehandlung gegeben. Beispiele für Spektren ergänzen diesen Teil so, daß man damit auch für die Laborarbeit gut gerüstet ist. Besonders gefiel mir an diesem Buch, daß mit vielen Grafiken gearbeitet wird und eine große Zahl zweifarbiger Strukturdarstellungen für die chemischen Elemente und ihre Verbindungen Anwendung fanden. Das Buch ist für Studenten im Grundstudium und in der Laborausbildung sehr empfehlenswert. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)