Read Hausaufgaben: Kritisch sehen und die Praxis sinnvoll gestalten. Handlungsorientierte Didaktik (Beltz Pädagogik) by Georg E Becker Online

hausaufgaben-kritisch-sehen-und-die-praxis-sinnvoll-gestalten-handlungsorientierte-didaktik-beltz-pdagogik

Das Standardwerk f r eine sinnvolle Hausaufgaben Praxis jetzt in der 4 Auflage.Der Band orientiert sich an den Handlungen des Lehrers im Unterricht und bietet in verst ndlicher Form konkrete Handlungshilfen f r das Stelle, Betreuen und Kontrollieren von Hausaufgaben Es wird die Forderung erhoben, nur noch solche Hausaufgaben zu stellen, deren Notwendigkeit sich auch stichhaltig begr nden l t Dadurch wird Zeit frei, die effektiver f r das Lernen im Unterricht genutzt werden kann Das Buch bietet Referendaren, Lehrern aller Schularten, Nachhilfelehrern und sozialp dagogischen Mitarbeitern einen umfassenden Reflexionshintergrund und liefert Anregungen und Hinweise f r die Arbeit mit den Sch lern....

Title : Hausaufgaben: Kritisch sehen und die Praxis sinnvoll gestalten. Handlungsorientierte Didaktik (Beltz Pädagogik)
Author :
Rating :
ISBN : 3407252706
ISBN13 : 978-3407252708
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : Beltz Auflage 4., berarb 2002
Number of Pages : 160 Seiten
File Size : 770 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Hausaufgaben: Kritisch sehen und die Praxis sinnvoll gestalten. Handlungsorientierte Didaktik (Beltz Pädagogik) Reviews

  • Timson
    2018-12-30 11:08

    Wie bereits der andere Kommentar ersichtlich zum Ausdruck bringt, ist das Buch für praktizierende Lehrer eher weniger zu gebrauchen. Handlungsbeispiele, Anweisungen und Vorschlage sind sehr rar. Für Studenten ist es dennoch gut brauchbar. Es gibt einen guten Überblick über die teilweise verschwurbelte Hausaufgaben-Diskussion. Im Vergleichzu manch anderen Werken (z.B. von Standop) werden hier alte Aussagen ebenfalls kritisch beleuchtet und nicht nur unkommentiert "abgeschrieben". Daher Vier Sterne von mir.

  • None
    2019-01-14 06:39

    Ich bin eine junge Lehrerin und habe mir durch den Kauf dieses Buches erhofft, meine Unterrichtspraxis bezüglich der Hausaufgaben zu verbessern. Ich wollte diese anlysieren, einseitge Stukturen erkennen und Ideen und Alternativen für die zukünftige Hausaufgabenpraxis erhalten. Zudem hoffte ich auf Hilfen, wie man in Konfliktsituationen, die durch Hausaufgaben hervorgerufen werden, sinnvoll agieren kann. Leider kann dieses Buch mir dabei keine Hilfe leisten. Es werden viele Konflikte und Probleme im Umgang beschrieben, die einem selbst wahrscheinlich bekannt sind. Die angeboteten Lösungsstrategien sind jedoch von so oberflächlicher Natur, dass jeder halbwegs interressierte Lehrer diese schon in seinem ersten Berufsjahr ausprobiert hat. Schade.