Read Mojsche und Rejsele (Beltz & Gelberg) by Karlijn Stoffels Online

mojsche-und-rejsele-beltz-gelberg

.deMojsche kommt 1939 mit 13 Jahren ins Waisenhaus Er steht dem ganzen p dagogischen Getue sehr skeptisch gegen ber, denn bisher hat er seine Probleme meistens kurzerhand mit den F usten geregelt Ausgerechnet ihm mu es passieren, da er in Warschau in das Haus von Dr Korczak kommt und sich vor so ungewohnten Institutionen wie Kinderparlamenten und Kindergerichten verantworten soll Wenn da nicht die liebenswerte Betreuerin Rejsele w re, mit ihrem langen Zopf, an dem sich vortrefflich ziehen l t, um sie zu necken, Mojsche w re l ngst auf und davon Erst allm hlich ffnet sich f r ihn eine ganz neue, bisher nicht gekannte Welt, doch lange kann er nicht mehr bei dem verst ndnisvollen Dr Korczak bleiben, denn die Deutschen beginnen bereits, die Juden in Warschau im Ghetto einzusperren und sie von dort zu deportieren Mojsche gelingt die Flucht Er arbeitet nun als Kurier f r den polnischen Geheimdienst Viele Jahre sp ter wird Mojsche, der sich in Tel Aviv niedergelassen hat, anl lich einer Radiosendung ber das Waisenhaus befragt Er m chte eigentlich nicht mehr daran erinnert werden, da Dr Korczak seine Kinder nach Treblinka begleitet hat und im August 1942 sie alle im Konzentrationslager vergast wurden Nur widerwillig besucht Mojsche ein arrangiertes Treffen der ehemaligen Kinder des Waisenhauses Und da sieht er eine in die Jahre gekommene Frau sitzen, mit einem sehr, sehr langen Zopf Karlijn Stoffels, geboren 1947, hat mit ihrem ersten Jugendroman eine leise Geschichte ber die erste Liebe in schweren Zeiten geschrieben Besonders beeindruckend ist der geschichtliche Hintergrund, die Atmosph re in Warschau und die Figur des Dr Korczak Manuela HaselbergerPressestimmen Das Deb t des Jahres Eine atemberaubende Geschichte, schonunglos, voller Galgenhumor und j dischem Witz Ein Roman, bei dem alles stimmt Inhalt, Sprache und Spannung Lieke van Duin, Trouw...

Title : Mojsche und Rejsele (Beltz & Gelberg)
Author :
Rating :
ISBN : 3407797869
ISBN13 : 978-3407797865
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : Beltz Auflage 3 Aufl 1 Oktober 1999
Number of Pages : 389 Pages
File Size : 975 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Mojsche und Rejsele (Beltz & Gelberg) Reviews

  • Talkmargret
    2019-05-19 22:14

    Dies ist ein Jugendbuch, und das entschuldigt einiges, Spannung und Abenteuer gehören ja dazu, wenn man die Jugend fesseln will. Wenn aber den jungen Lesern über das großartige Waisenhaus von Janusz Korczak berichtet werden soll, dann wäre mehr Information nötig, und auch mehr Ehrfurcht vor diesem einmaligen Mernschen. Sein Erziehungskonzept wird durch die vielen kleinen Schilderungen zwar nachvollziehbar, aber die internationale Bedeutung dieses Reformpädagogen kommt nicht genug heraus. Dass die Nazis Korczak dringend von der Selbstopferung abhalten wollten, weil sie die internationale Kritik scheuten, dass Korczak darum kämpfen musste, die Kinder zu begleiten, diese bewegenden Tatsachen hätten gerade in einem Jugendroman mehr Raum finden können. Positiv erscheint mir, wie authentisch die Erzählweise und die Sprache aus dem Jugendmilieu wirken, wozu auch beiträgt, dass die Autorin die Ich- Form der Erzählung gewählt hat. Schwierig erscheint mir der Schluss. Sollte die Autorin wirklich ein Wiedersehen zwischen den beiden Protagonisten darstellen wollen? Das widerspricht den historischen Tatsachen, und das ist kränkend für das ehrende Andenken an Rejsele, die für andere steht, die sehenden Auges mit in den Tod gingen (Stefa zum Beispiel). Sollte sie aber darstellen wollen, dass Rejsele entkommen konnte und nun Mojsche wiederrtrifft, dann hätte es eine Andeutung geben müssen, dass oder wie sie überlebt hat. Da ich nicht glauben möchte, dass Karlijn Stoffels ein kitschiges happy-end gewählt hat, interpretiere ich die Schluss-szene als Überwältigung von Mojsche durch die Begegnung mit einer Frau, die vom Alter her mit ihrem grauen Zopf seine Rajsele hätte sein können. Dass mehrere Deutungen des Schlusses möglich sind, kann unter Jugendlichen eine lebendige Diskussion ergeben. Ich finde das Buch für Jugendliche empfehlenswert, wenn sie in der Schule oder im Elternhaus zusätzliche Informationen bekommen können.

  • Villette
    2019-05-05 19:48

    Warschau 1939. Die Deutschen fallen in Polen ein, kurz nachdem Waise Mojsche ins jüdische Waisenhaus von Dr. Korczak kommt. Schnell merken die Kinder dort, dass draußen nicht mehr alles so ist wie vorher. Ihre Zuflucht im Waisenhaus bietet nur noch Sicherheit auf Zeit. Mojsche will schnell wieder weg, integriert sich schlecht. Doch vom Mädchen Rejsele ist er angetan. Sie kümmert sich dort um alle, scheint fast erwachsen zu sein und dann doch wieder ausgelassen, wenn sie singt und tanzt. Mojsche hat es nicht leicht, sie auf sich aufmerksam zu machen, geht ihm doch jede Annäherung schief. Als die Kinder schließlich ins Ghetto umziehen müssen, beschließt Mojsche, in den Untergrund zu gehen. Doch Rejsele will nicht mit. Sie wird gebraucht, selbst wenn das ihren Tod bedeutet...Eine anrührende Geschichte ist "Mojsche und Rejsele", behutsam im Tempo und in der Annäherung, aber auch kein Blatt vor den Mund nehmend, wenn es um die Probleme im Ghetto geht. Letztlich hatte ich aber nicht das Gefühl, dass die Geschichte der Thematik einen neuen Aspekt hinzufügt. Dafür ist das Ende ziemlich unschlagbar. Ab 12 geeignet.

  • Franziska
    2019-04-28 21:52

    Dr.Korczak betreibt ein Waisenhaus in Warschau. 1939 ist Mojsche dreizehn als er in diesem Waisenhaus aufgenommen wird. Es ist eigenartig dort zu sein, wo alles normal weiterläuft. Und draußen vor der Tür, da verändert sich alles. Mit wachen Augen läuft er durch die Welt und freundet sich mit Rejsele an. Die beiden wissen, nichts bleibt wie es war - auch wenn der Doktor weiter Witze erzählt.Schon im ersten Buch "Besuch aus der Vergangenheit" ist Dr. Korczak ein Thema. Dieses Buch greift die Geschichte rund um sein Waisenhaus und seine Liebe zu Kindern auf. In Zeiten, in der Juden nicht einmal mehr überall wohnen dürfen, betreibt er mit Liebe und Ehrgeiz das jüdische Waisenhaus um die Kinder zu retten. Bis zuletzt ist er bei ihnen und wird mit den letzten Kinder in die Gaskammer gehen. Er wird in Treblinka sterben.So erzählt diese Geschichte nicht nur wie Mojsche sich in Zeiten des Krieges verliebt und Rejsele störrisch ist, sondern auch die Geschichte von einem Mann, der sich vergaß und zurückstellte um Kinder zu retten.Einfühlsam wird das Leben draußen von dem Leben im Haus abgetrennt. Die Kinder merken es schon, was draußen passiert, aber die Normalität soll aufrecht erhalten werden. Viele Kinder erfahren nicht alles von Draußen.Später begleiten wir jemanden auf der Flucht durch den Krieg. Merken, dass Karlijn Stoffels auch die kleinen Veränderungen betrachtet und sogar die Kultur der Juden langsam stirbt. Was haben wir getan? - fragt man sich. Obwohl wir nicht mehr schuld sind.Dr. Korczak hat mich beeindruckt und die Liebesgeschichte berührt. Die Altersgruppe wird sich damit identifizieren können und es auch verstehen - das Leben damals, die Angst und alles andere.