Read House of God by Samuel Shem Online

house-of-god

Jungmediziner Dr Roy Basch beginnt voller Enthusiasmus sein erstes klinisches Jahr im amerikanischen Hospital House of God , beseelt von dem Wunsch, Menschen zu helfen und zu heilen Doch seine Ideale werden schnell fortgerissen im Strudel des rastlosen rztlichen Alltags Er lernt die Schattenseiten der Medizin kennen, und das House of God wird f r ihn zur H lle Die unverbl mte Demontage des rztlichen Mythos genie t unter Medizinern Kultstatus S ddeutsche Zeitung...

Title : House of God
Author :
Rating :
ISBN : 3426638819
ISBN13 : 978-3426638811
Format Type : Paperback
Language : Deutsch
Publisher : Knaur TB 1 November 2007
Number of Pages : 496 Seiten
File Size : 864 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

House of God Reviews

  • Samy86
    2019-02-04 03:31

    Inhalt:Als der junge Arzt Dr. Roy Basch seinen ersten Arbeitstag als Internist im „House of God“ antritt, ahnt er nicht was in dort so alles erwarten wird!Sein Enthusiasmus ist enorm und die Erwartungen riesig, doch all seine Träume und Hoffnungen drohen mit einem Schlag zu einem Albtraum zu mutieren - Denn die Medizin ist ein dreckiges Geschäft und er mittendrin.Verzweifelt versuchen er und seine Kollegen sich den letzten Rest Nächstenliebe zu erhalten und doch wissen es Oberärzte, Schwestern und nervtötende Patienten, den letzten Rest Hoffnung aus den jungen Ärzten auszutreiben!Meine Meinung:Das Buch „House of God“ wurde mir damals von einer Kollegin empfohlen als ich mit meiner Ausbildung zur Krankenschwester begonnen habe. Was sie damit bezwecken wollte? - Das weiß ich bis heute nicht, doch beeinflusste es auf ungeahnte Art und Weise meine Sichtweise auf den Beruf, den Umgang mit Patienten und die Arbeit an sich.Dieses Hörbuch beschreibt auf sehr makabrere und drastische Weise den Alltag im Krankenhausalltag und ich kann all die beruhigen, die mit Angst und Bauchschmerzen ein Krankenhaus besuchen und auf Hilfe hoffen - Es ist beim besten Willen nicht so und dennoch trifft dieses Hörbuch mit seiner Art und Weise doch auf das Leben unter Streß, Mehrarbeit und Hierarchie zu.Dr. Roy Basch hat einen angenehmen Charakter. Man spürt seine Leidenschaft zum Beruf und seinen Horror den er dann vor Ort mit eigenen Augen erlebt. Er muss den gnadenlosen Alltag bewältigen, Einbußen bringen und die Bettenzahl mit geringem Krankenhausaufenthalt der Patienten bewerkstelligen. Doch passt es absolut nicht mir seiner Philosophie zusammen und man kann sich sehr gut an seiner zerrüttete Person einfühlen.Dieses Hörbuch hat viele negativen Eigenschaften des Krankenhausalltages aufgegriffen und erzählt das Leben am „House of God“ so lebendig und vor allen sehr realistisch, auch wenn es im wahren Leben nicht so ist.Geschockt und gefesselt lauschte ich dem Hörbuch und wurde auf merkwürdige Weise durch die sarkastische und makabere Ansichtsweise unterhalten.Das Cover erinnerte mich etwas an Dr. House, die TV-Serie, aber es passt sehr gut zum Inhalt und gibt dem Krankenhausflair den richtigen Ausdruck.Fazit:Durch seine sehr makabere und sarkastische Ansichtsweise hat mich dieses Hörbuch bestens unterhalten, weckte eigene Erinnerungen und Erlebnisse, und lässt einem etwas anderes auf den Alltag im Krankenhaus blicken, auch wenn es nicht so in Wahrheit abspielt!

  • Amazon Kunde
    2019-01-22 01:37

    Von einigen Studienkollegen und Ärzten wurde uns dieses Buch empfohlenDa sich die Technik der Medizin stark geändert hat, ist dieses Buch nicht mehr lege artis. Es ist dennoch sehr amüsant zu lesen und für den Nachtdienst eine nette Lektüre.Teilweise erkennt man jedoch noch so manches Behandlungsmethoden oder Patientengruppe (GOOMER) im Krankenhaus ;)Schnell zu lesen, einfach geschrieben und lustig

  • CY
    2019-02-01 07:37

    ich selbst habe das Buch 2x gelesen - nicht um alles zu verstehen, sondern weil es interessant ist für michjetzt ist das Buch seit einigen Wochen immer mal wieder an Freunde, Bekannte und Kollegen verliehen und bisher sind die meisten meiner Meinung. Ein paar fanden es nicht so toll, dass einiges sehr bildlich beschrieben ist, aber das ist eben Geschmacksache

  • Amazon Kunde
    2019-01-25 06:28

    Ich habe dieses Buch schon mehrfach gelesen, nur leider ist es weg. Darum habe ich mir ein neues gekauft.Auf unserer Station ( Intensivstation), ist das Buch einfach Kult und ein Muss als Literatur!Es ist natürlich etwas makaber und auch etwas drüber. Allerdings ist das ja auch in den 70er Jahren geschrieben worden. Einige Dinge kann man heute noch "anwenden ". Es ist zum schmunzeln, nachdenken und die sexuelle Seite kommt auch nicht zu kurz. Viel Spaß beim lesen!

  • Tobias
    2019-02-08 01:38

    Das Buch ist absolut authentisch und sehr realitätsnah. Ich bin selbst im medizinischen Fachbereich tätig und als ich das Buch gelesen habe, erkannte ich sehr viele Parallelen zu meiner Welt". Ich gab einigen Freunden das Buch (alle samt Medizinfremd). Von jedem einzelnen kam das Kommentar zurück: Das kann doch nicht war sein"," das ist Absurd oder das ist doch alles übertrieben"," wer denkt schon an Sex bei einer Reanimation?". Sehr viele Mediziner, oder Menschen die im medizinischen Bereich arbeiten sind teilweise abgestumpfte Menschen, bzw. werden es nach einer gewissen Zeit. Es zählt nicht mehr der Patient. Der Patient ist nur noch eine Nummer" unter vielen. Aber es gibt auch noch richtige Ärzte, d.h. Ärzte die noch Mensch sind . Was ja auch dieses Buch beweist, da es sich um eine wahre Geschichte handelt.Wer also mal einen wahren Einblick hinter die Kulissen des Medizindaseins machen möchte, sollte das Buch lesen. Erst dann weiß man wie manche Ärzte so ticken.Fazit: Sehr gelungenes Buch. Absolute Leseempfehlung für Jedermann.

  • lena
    2019-02-17 07:29

    Habe mir dieses Buch bestellt weil ich selbst im medizinischen Bereich arbeite als Krankenpflegerin. Ich fand es sehr amüsant zu lesen. Trockener/schwarzer Humor, sehr sarkastisch aber auch erschreckend und bewegend und trotzdem an der Realität. Hat genau meinen Geschmack getroffen. Selbst für Leute die in der Medizin nicht tätig sein kein Problem zu lesen, für Fachbegriffe gibt es ein Verzeichnis zu spicken.

  • evi
    2019-01-26 07:40

    Immer wieder toll zu lesen - wer im med.beteich tätig ist, wird sich sicher an der einen der andere. Stelle wiedererkennen :) sicher auch für Medizinstudenten ein gutes Geschenk (wenn nicht sogar Pflichtlektüre) .

  • Amazon Kunde
    2019-02-05 01:35

    Ich denke, dass das Buch auf viele Nichtmediziner langweilig wirken könnte, wenn sie sich denn von einigen medizinischen Begriffen abschrecken lassen. Und für angehende Medizinstudenten kann ich das Buch nur empfehlen. Vorallem deswegen, weil die amerikanischen Studenten das Buch im Terminologie Curriculum haben und man sich auf "eine Ebene" mit den Medstudents begeben sollte. Witzig und schwarz, nichts für Zwischendurch und leicht ekelig.