Read Dreamland Deutschland?: Das erste Jahr nach der Flucht. Zwei Brüder aus Syrien erzählen by Antonie Rietzschel Online

dreamland-deutschland-das-erste-jahr-nach-der-flucht-zwei-brder-aus-syrien-erzhlen

Yousef und Mohanad, zwei Br der aus Syrien, haben es geschafft Ein Jahr lang sind sie nun in Deutschland Antonie Rietzschel hat sie von Anfang an begleitet Sie hat dabei erlebt, was passiert, wenn Debatten um Fl chtlinge und Willkommenskultur auf das echte Leben treffen Wie wird man Teil der deutschen Gesellschaft Wie lebt man weiter, wenn die Familie noch immer im Kriegsgebiet ist Die Br der erz hlen, wie sie um das Bleiberecht k mpfen mussten, Unterst tzung bekamen und den Rechtsruck erlebten Dabei sprechen sie nicht nur f r sich selbst Denn was als Ausnahmezustand begann, wird unsere Gesellschaft nachhaltig ver ndern Das eindrucksvolle Portr t des Einwanderungslandes Deutschland im Jahr 2016....

Title : Dreamland Deutschland?: Das erste Jahr nach der Flucht. Zwei Brüder aus Syrien erzählen
Author :
Rating :
ISBN : 3446448187
ISBN13 : 978-3446448186
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : Carl Hanser Verlag GmbH Co KG 9 Mai 2016
Number of Pages : 250 Seiten
File Size : 963 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Dreamland Deutschland?: Das erste Jahr nach der Flucht. Zwei Brüder aus Syrien erzählen Reviews

  • Amazon Kunde
    2019-04-22 14:02

    Sehr interessanter Einblick in das Leben zweier Brüder, deren Geschichte mal nachdenklich stimmt, mal traurig macht, aber manchmal auch zum schmunzeln anregt.Erlebnisse der Beiden wechseln sich mit Beschreibungen zum Verlauf der Flüchtlingskrise ab. Uneingeschränkt zu empfehlen.

  • Nomas Literaturblog
    2019-03-23 17:15

    Eine Warnung vorweg: Die Autorin eine von denen, die nur eine Meinung gelten lassen: Ihre eigene. Selbst mit ihrer Mutter hat sie solange nicht gesprochen, wie diese es wagte eine andere Meinung zu haben. Eine typische Link-Grüne also.Und genauso ist das ganze Buch geschrieben, dass die Brüder sich ein Land ihrer Wahl aussuchen, obwohl dies von keinem Gesetz und auch nicht von der Genfer Flüchtlingskonvention gedeckt ist. Einwanderung über Asyloptimierung findet sie offenbar auch in Ordnung. Dabei ist ein Krieg kein Asylgrund, sondern eine individuelle Verfolgung, welche ich nur bei einem der Brüder als Deserteur ausmachen kann.Man muss wirklich stark sein, um diese Aneinanderreihung von Rechtsbrüchen zu lesen. Auch die Eingliederung läuft so problemlos, dass man glauben möchte, es würde sich um geschönte Berichte handeln. Jedenfalls akzeptieren die beiden nach einem halben Jahr in Deutschland, dass Homosexuelle in Deutschland die gleichen Rechte wie alle anderen haben und man Frauen nicht begrapschen sollte, bloß weil sie kurze Röcke und Bikinis tragen. Die Erfahrungen der Bademeister sind zwar ganz andere, und frage mich jedes Mal aufs Neue, wie Journalisten solche Musterleute ausfindig machen, um sie dann zum Standard zu erklären.Offensichtlich weiß die Autorin auch, dass sie ein Stück Dreck verfasst hat, denn sämtliche 5-Sterne- Rezensenten auf Amazon haben das Buch 1.) nicht gekauft und 2.) noch nie eine Rezension geschrieben haben. Ich prophezeie: Das wird auch so bleiben.FazitUnglaubwürdiges Gutmenschen-Gesäusel.

  • owy
    2019-04-23 15:18

    Ich habe das Buch im Urlaub gelesen, an einem Tag - seit dem geht es mir nicht mehr aus dem Kopf. Ich finde es fantastisch, einmal so nah und konkret die Perspektive von Flüchtlingen kennenzulernen. Allein die Beschreibung der Flucht macht mir Gänsehaut - man muss sich das mal durch den Kopf gehen lassen, wie gut es uns hier geht und welche Strapazen und Gefahren sich die Leute aussetzen, um zu uns zu kommen.Das Buch ist sehr gut lesbar, ich habe es regelrecht verschlungen und kann es jedem, der sich mit dem Thema beschäftigt, nur wärmstens empfehlen.

  • Amazon Kunde
    2019-03-27 16:02

    Das Buch hat mich begeistert, da es die Lebenswirklichkeit der Flüchtlinge abbildet.Der Anfang, die Flucht, ist spannend wie ein Krimi und ich habe die ersten 50 Seiten in einem Zug durchgelesen. Danach das Ankommen das so schwer ist für Menschen, die das System hier nicht kennen.Die Alltagsschwierigkeiten, die sie mit Hilfe vieler Freunde gemeistert haben. Und am Ende des Buches zu lesen, was sie in einem Jahr mit viel persönlicher Anstrengung geschafft haben. Das Buch kann für Helfer eine Motivation sein, wenn manchmal nicht alles so läuft, wie man es sich wünscht. Und auch für Flüchtlinge ein gutes Beispiel was erreicht werden kann.Außerdem sind die Zwischenkapitel sehr interessant, da sie die Fakten zum Thema Flucht und Integration noch einmal zusammenfassen.

  • Amazon Kunde
    2019-04-21 15:06

    Wer verstehen will, wie es Flüchtlingen in Deutschland ergeht, was sie durchmachen, auf ihrer Reise und vor allem nach der Ankunft im vermeintlichen "Dreamland", der muss dieses Buch lesen. Die Autorin schildert einfühlsam den Weg zweier Brüder, sie beschreibt die Debatte um die Flüchtlinge in der Bundesrepublik anhand derer konkreter Erfahrungen und das so kurzweilig, dass man dieses Buch an einem Wochenende durchlesen möchte. Die wichtigsten Fakten, am Ende noch einmal gebündelt, geben einen guten Überblick über die aktuelle Situation im Land. Alles in allem: wirklich sehr empfehlenswert.

  • Anja
    2019-04-04 10:13

    Ein Jahr lang hat eine deutsche junge Frau zwei syrische junge Männer begleitet und daraus ein berührendes Porträt vom Ankommen in Deutschland geschrieben. Es geht nicht nur um die dramatische Flucht, wie sie viele erlebt haben, sondern auch darum, wie es ist, erste Schritte in Deutschland zu tun. Besonders berührend ist Mohanads Schicksal, der jüngere der beiden Brüder. Er hält die Spannung, ob sein Asylantrag angenommen wurde, irgendwann nicht mehr aus. Zudem lebt die Familie zu Hause in Syrien in ständiger Gefahr. Die beiden Männer fühlen sich durch diese Konstellation oft gelähmt, was ihnen hilft, sind die Bewohner der Kleinstadt Oelde. Eine Gemeinde, die sich engagiert und den beiden hilft anzukommen. Eine großartige Geschichte, die zeigt, was möglich ist, wenn Menschen zusammenhalten.

  • Glupschi
    2019-04-12 08:59

    Tolles Buch. Man bekommt einen Einblick wie es einem Menschen ergeht, der auf der Flucht ist und sein ganzes Leben zurück lassen muss. Ergreifend, toll geschrieben und sehr zu empfehlen.

  • hifi topline
    2019-04-19 10:09

    Ich habe selten einen solchen inkompetenten und realitätsfernen Schwachsinn gelesen! Die schwach gebildete Autorin, die ich kenne, sollte es lassen zu publizieren ...