Read Verkehrt! by Thorsten Nesch Online

verkehrt

JUGEND FORSCHT MIT FOLGEN BSSSB Mit einem Stromschlag im Physikunterricht f ngt die ganze Katastrophe an Als Elizabeth und Frank wieder zu sich kommen, haben sie die K rper getauscht Elizabeth, Klassensch nheit und T chterchen aus reichem Hause, steckt im K rper von Frank, genannt Schnodder, dem Assi mit der st ndig laufenden Nase Bis sie eine L sung finden, beschlie en die beiden, das Leben des anderen einfach mitzuspielen Elizabeth muss jetzt in einer v llig versifften Bude mit Franks Erzeuger Harry hausen Doch Schnodder Frank stellt schnell fest, dass das Leben in einer Villa mit Pool gar nicht so bel ist vor allem weil er jetzt direkten Zugang zu Elizabeths Br sten hat Wozu eigentlich zur cktauschen Wie bereits in Joyride Ost serviert Thorsten Nesch auch in seinem neuen Roman gekonnt skurrile Dialoge, schr ge Typen und aberwitzige Situationen....

Title : Verkehrt!
Author :
Rating :
ISBN : 3499216167
ISBN13 : 978-3499216169
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : Rowohlt Taschenbuch Auflage 1 1 Februar 2012
Number of Pages : 224 Seiten
File Size : 692 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Verkehrt! Reviews

  • Wagner
    2019-03-31 02:30

    Ein lustiges Buch Für eher Jugendliche. Aber hält kann auch mal langweilig sein oder etwas verwirrent da man nicht genau erkennt wer jetzt gerade spricht

  • Stefan von Hatten
    2019-04-09 00:46

    Man muss gestehen - die Idee ist nicht ganz neu - trotzdem gelingt dem Autor hier ein sehr unterhaltsames Werk. Eine tolle und leichte Lektüre für die Reise oder einfach mal für zwischendurch.

  • Susen lives
    2019-03-19 02:46

    „Verkehrt“ ist ein sehr witziges, leichtes, verqueres und auch pädagogisch interessantes Buch. Es sprüht vor Witz - „Mach schon! Langsamer geht’s nicht. Da war Jesus an Ostern schneller wieder auf den Beinen, und der ist ein paar Tage tot gewesen“ – komischen Situationen und einer gewissen kafkaesken Angst nie mehr den Weg zu sich selbst zu finden.Es geht darum dass der Außenseiter Frank a.k.a Schnodder und das it-Girlie Elizabeth im Physikunterricht ein Experiment machen müssen, welches gewaltig in die Hose geht: sie tauschen ihre Körper. Es passiert, was passieren muss, beide verhalten und artikulieren sich nicht ganz so, wie man es von ihnen erwartet, sie müssen in ihr jeweiliges zuhause, was ganz schön verwirrend ist und auch für Unruhe sorgt. Natürlich auch für viele komische Situationen.Geschrieben ist der Jugendroman abwechselnd aus der Sicht Franks und Elisabeths, was ich ziemlich gut fand. Es kommt natürlich zum unvermeidlichen: Frank im Körper des Mädchens gefällt es in ihrer „Luxusbude“, er hat Brüste und seine Freundinnen sind auch nicht ohne. Er will nicht zurücktauschen. In dem Moment kann man eigentlich nur in Panik geraten. Was ist denn, wenn man nie wieder zurücktauschen kann? Die gut behütete Elizabeth hat in Franks Körper auch so einiges auszustehen…Wie gesagt, ein sehr unterhaltsamer Jugendroman, und wie ich finde pädagogisch durchaus wertvoll. Fremdverstehen ist in der Schule denke ich ziemlich wichtig, so lernt man nämlich auch etwas mehr Rücksicht auf andere zu nehmen. Und wer fragt sich nicht das eine oder andere mal, wie es wohl wäre….

  • Niklas' Leseblog
    2019-04-09 01:44

    JUGEND FORSCHT – MIT FOLGEN! BSSSB ! Mit einem Stromschlag im Physikunterricht fängt die ganze Katastrophe an. Als Elizabeth und Frank wieder zu sich kommen, haben sie die Körper getauscht! Elizabeth, Klassenschönheit und Töchterchen aus reichem Hause, steckt im Körper von Frank, genannt Schnodder, dem Assi mit der ständig laufenden Nase. Bis sie eine Lösung finden, beschließen die beiden, das Leben des anderen einfach mitzuspielen. Elizabeth muss jetzt in einer völlig versifften Bude mit Franks Erzeuger Harry hausen. Doch Schnodder-Frank stellt schnell fest, dass das Leben in einer Villa mit Pool gar nicht so übel ist– vor allem weil er jetzt direkten Zugang zu Elizabeths Brüsten hat! Wozu eigentlich zurücktauschen?Ein wunderbares Jugendbuch, das mich doch stellenweise an Bücher von Jaromir Konecny erinnert hat, gerade von den Ideen und Situationen - die aber anders umgesetzt wurden! ;-) Kein Plagiat also! ;-)Die Idee ist wieder einmal simpel. Assi-Schnodder-Frank tauscht mit der Tochter aus reichem Hause, Elizabeth. Chaos vorprogrammiert. Der Tausch findet allerdings nicht geplant, sondern durch das negative Ergebnis von "Jugend forscht" statt... und nur Frank, bzw. jetzt Eizabeth, ist von dem Ergebnis überzeugt....Die Umsetzung ist wieder einmal typisch Thorsten Nesch, der die Protagonisten allerdings in Situationen steckt, die auch in den humorvollen und stellenweise "versauten" Büchern von Jaromir Konecny vorkommen könnten! ;-)Die Charaktere, das sind vor allem eben Frank und Elizabeth und Franks Vater Harry bzw, Liz' Mutter. Vollkommen gegensätzlich angelegt, lernen sie zwar nicht unbedingt das Leben des anderen zu schätzen, dafür aber den anderen selbst. Die Charakterzüge, mit denen der Autor die beiden ausstattet, tja, die sind einfach passend. Lustig, versaut, authentisch, .....Der Schreibstil selbst ist eigentlich angenehm zu lesen. Abzug gibt es aber für die - für mich ungewöhnliche - Kennzeichnung der wörtlichen Rede, die zu Beginn mit einem Gedankenstrich markiert ist. Das hat meinen Lesefluss etwas gestört, aber das sind nur Kleinigkeiten! :DFazit: Ein wirklich lustiger Roman, den man durchaus mal lesen sollte!