Read Albert Einstein und Philipp Lenard: Antipoden im Spannungsfeld von Physik und Zeitgeschichte (Schriften der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Klasse, Band 8) by Charlotte Schönbeck Online

albert-einstein-und-philipp-lenard-antipoden-im-spannungsfeld-von-physik-und-zeitgeschichte-schriften-der-mathematisch-naturwissenschaftlichen-klasse-band-8

Der erbitterte Kampf des Heidelberger Physikers Philipp Lenard 1862 1947 gegen die Relativit tstheorie Einsteins und auch gegen die Person Albert Einsteins wird in wissenschaftshistorischen Ver ffentlichungen und Einstein Biographien fter angesprochen Durch die Verflechtung wissenschaftlicher Kontroversen sowohl mit pers nlichen wie auch mit politischen Angriffen nahmen diese Auseinandersetzungen Formen an, die weit ber den blichen Rahmen wissenschaftlicher Auseinandersetzungen hinausgingen....

Title : Albert Einstein und Philipp Lenard: Antipoden im Spannungsfeld von Physik und Zeitgeschichte (Schriften der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Klasse, Band 8)
Author :
Rating :
ISBN : 3540674950
ISBN13 : 978-3540674955
Format Type : PDF
Language : Deutsch
Publisher : Springer Auflage 2000 6 Juli 2000
Number of Pages : 42 Seiten
File Size : 873 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Albert Einstein und Philipp Lenard: Antipoden im Spannungsfeld von Physik und Zeitgeschichte (Schriften der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Klasse, Band 8) Reviews

  • Ishar21
    2019-04-13 10:47

    Ich halte dieses Büchlein für lesenswert, auch in wissenschaftstheoretischer Hinsicht.Die Einsteinsche Relativitätstheorie ist - von einigen teilweise bereits vorher existenten Formeln abgesehen - nachweislich partiell falsch. Einstein hat sich verrechnet.Ferner empfehle ich zu lesen "Gesammelte Werke. Bd IV. Wissenschaftliche Abhandlungen (Gebundene Ausgabe)"von Philipp Lenard, das auch von Charlotte Schönbeck herausgegeben und kritisch kommentiert wurde (Philipp Lenard: Wissenschaftliche Abhandlungen, Band 4. Elektrische und optische Sonderuntersuchungen, Abhandlungen über Äther, Energie und Gravitation (Quellen der Wissenschaftsgeschichte, Band 3).Weiterhin sei auf die Äther Forschungen von Georges Bourbaki bzw. Georg von Breunig unter bourbaki.de hingewiesen, auch auf die Äther-Forschungen von Wilhelm Reich und des VWL-Professors Bernd Senf (berndsenf.de).Ein neues alternatives holistisches Paradigma der Naturwissenschaft ist dabei zu entstehen, die "postmoderne" reduktionistische Relativitätstheorie enthält zu viele Rechenfehler. Wird aber weiterhin von einem auch in der Physik vertretenen Freimaurer-Kartell (samt ihrer Vorfeld-Organisationen der Rotary-Clubs wie der Lions und Kiwanis) hochgejubelt und mittels Medien-Macht eisern verteidigt.

  • Alois Kanter
    2019-03-31 08:44

    Gegen Philipp Lenard spricht sein Einsatz bei der 'Deutschen Physik', die erst November 1940 endgültig ins Reich Absurdistan geschoben wurde.Heute zeigt schon unser Navi per GPS an, das die Lichtgeschwindigkeit invariant = konstant, die Zeit relativ und der Äther Unsinn ist.Aber in der Findungsphase der modernen Physik stritt man noch ohne viel experimentelle Belege und zu Recht um das klassische Weltbild.Wobei die Physiker noch etwas vertraten, was die Mathematiker fast ein Jahrhunder früher schon beerdigten.Die alten Argumente sind für Physiker uninteressant, aber die meisten anderen Menschen können nur mit alten Vorstellungen sich überhaupt eine Welt vorstellen. Daher ist der Start per Physikerdisput ideal um sich der Realität des Universum zu nähern.