Read Customer Relationship Management: Das neue Konzept zur Revolutionierung der Kundenbeziehungen by Reinhold Rapp Online

customer-relationship-management-das-neue-konzept-zur-revolutionierung-der-kundenbeziehungen

CRM ist das neue Zauberwort, das die Kundenbeziehungen revolutionieren wird Unternehmen m ssen lernen, zwischen wichtigen und weniger wichtigen Kunden zu unterscheiden Nur die werden berleben, denen es gelingt, langfristige Beziehungen zu den wichtigen Kunden aufzubauen CRM ist die neue Zauberformel, die die Kundenbeziehungen revolutionieren wird Marketing Profi Reinhold Rapp zeigt, dass das Management der Kundenbeziehungen zum zentralen Ausgangspunkt f r die Unternehmensf hrung werden muss In seinem Werk gibt Rapp sowohl sein theoretisches Wissen als Visiting Professor f r Relationship Marketing an der Cranfield University wie auch seine praktischen Erfahrungen als Managing Partner der CRM GmbH in M nchen wieder....

Title : Customer Relationship Management: Das neue Konzept zur Revolutionierung der Kundenbeziehungen
Author :
Rating :
ISBN : 3593365537
ISBN13 : 978-3593365534
Format Type : EPub
Language : Deutsch
Publisher : Campus Verlag Auflage 2 16 August 2000
Number of Pages : 394 Pages
File Size : 679 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Customer Relationship Management: Das neue Konzept zur Revolutionierung der Kundenbeziehungen Reviews

  • Cjarly 66
    2019-03-23 22:07

    Dieses Thema hat mich als Unternehmensberater nun wirklich interessiert. Am Anfang las sich dieses Buch auch hervorragend und die wenigen Stunden vergingen wie im Fluge. Als ich jedoch weiter vorankam wollte ich mehr über das konkrete Vorgehen wissen, jedoch ohne Erfolg. Dieses Buch eignet sich ausgezeichnet, um einen schnellen Überblick über die Thematik zu bekommen und um dafür sensiblisiert zu werden. Es ist jedoch für den praktisch veranlagten Leser wenig geeignet, mit Hintergrundinformationen (mal abgesehen von den 6 Checklisten) und dezidierten Hinweisen über das konkrete Vorgehen (oder "wie mach ich's denn nun wirklich") zu glänzen. Was mich nachhaltig geärgert hat sind die Unmenge von orthografischen und grammatikalischen Fehler gegen Ende des Buches. Ich hätte in diesem Zusammenhang mehr erwartet, aber dies ist sicherlich nicht dem Autor 'anzukreiden'.

  • Olaf S.
    2019-03-17 02:01

    Das Buch bietet einen guten Einstieg in die Philosophie des CRM. Es ist leicht verständlich, gut lesbar geschrieben und macht das Dilemma von CRM deutlich: Customer Relationship Management ist eine komplexe Angelegenheit mit Auswirkungen auf Unternehmensprozesse, Mitarbeiter und IT. Checklisten sucht man vergeblich. Sie sind meines Erachtens aufgrund der Komplexität eines CRM-Projektes auch wenig zielführend. Wer sein Unternehmen zur Kundenorientierung führen möchte, holt sich besser eine Beratung wie z.B. die t.e.a.m. Unternehmensberatung AG in's Haus. Alles in Allem kann ich dieses Buch an der Thematik interessierten Lesern nur empfehlen.

  • None
    2019-03-01 02:53

    Der Autor ist Partner einer Unternehmensberatung, welche CRM im Unternehmensnamen führt. Wie jeder richtige Unternehmer ist er von seinem Produkt 100% überzeugt. Aufgrund dieser Tatsache fehlt ihm aber auch leider die kritische Distanz zu CRM. Steckte in den vergangenen Management-Moden mal mehr, mal weniger Potenzial, so ist auch CRM eine durchaus konsequente Reaktion auf veränderte Marktbedingungen. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Rapp aber sieht in CRM den allein glücklich machenden Marketing-Ansatz, und beschwört das Ende des sogenannten klassischen Marketings. Rapp versteht unter klassischen Marketing das produktorientierte Massenmarketing, dass Ende der 80iger, Anfang der 90iger Jahre seine Höhepunkte feiern konnte. Die vielen Zwischenschritte, die das Marketing in den letzen 10 Jahren auf den Pfad der Kundenorientierung hin zum Beziehungsmarketing mit dem Ziel des Individualmarketing geführt hat, unterschlägt der Autor. Das wiederum erklärt, warum er - lt. Titel - CRM als ein Konzept zur Revolutionierung der Kundenbeziehungen sieht. Für den unbedarften Leser oder den Marketing-Interessierten, der seit den 90iger Jahren ins Koma gefallen ist und durch das CRM-Getöse nun wieder wach wird, mag das tatsächlich so erscheinen. Für alle anderen aber, ist dieses Buch zu sehr ein offensichtliches Vertriebsinstrument für die CRM GmbH und seine Berater. Dennoch kann es demjenigen, der erste Informationen sucht, um in das Thema einzusteigen, eine nützliche Hilfe sein. Die Anzahl der praxisrelevanten Ratschläge hält sich jedoch in Grenzen, schließlich muss ja noch genügend Beratungsbedarf bleiben.

  • Karl-Josef Kluge
    2019-02-28 19:23

    Damit ich die grundlegende Bedeutung und ökonomischen Zusammenhänge von CRM verstehe, stellt der Autor vor und dar, wieso das bestehende, bekannte Geschäftsmodell nicht mehr greift und herkömmliche Marketing- und Vertriebsmaßnahmen scheitern. Ich werde in die Betrachtung eingeführt, wie ein Zusammenhang zwischen CRM und Gewinnerzielung hergestellt werden kann. Auf die vorhergehenden Kapitel und deren Inhalte baut der Autor ein CRM-Konzept auf, welches Strategie, Prozesse und Tools der Implementierung und des Erfolgscontrolling erfasst. Danach erläutert derselbe insgesamt die Einsatzfähigkeit Schritt für Schritt. Fallstudien aus dem deutschen und internationalen Arbeitsfeld zeigen mir auf, wie ein übergreifendes und kundenprozessorientiertes CRM-Konzept mit den kundenrelevanten Funktionen - wie Service und Kundendienst, Call-Center, Management u.a.m. für unternehmerische Erfolge angelegt und durchgeführt werden muss. Für den Autor gehört das Konzept schneller oder billiger der Vergangenheit an. Für ihn werden nur jene Unternehmen erfolgreich sein, welche die wichtigste Beziehung im Geschäftsleben - eben die zwischen Unternehmen und Kunden - auf neue und bindungsorientierte Ebenen heben und umsetzen. Für mich und meine Trainingspartner ist CRM des R. Rapp ein fundamental neues Konzept, dessen Nutzen überzeugend deutlich wird. Beeindruckend sind die praxisbasierten Implementierungshilfen. „Mit diesem Buch kann man vieles machen", bescheinigten mir die Studenten meiner Trainingsseminare.Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis:- Das Ende des bisherigen Geschäftsmodells- CRM: Die Kundenbeziehung als Unternehmenswerte entdecken- Die Basis: Kundenverhalten entdecken- Die richtigen Kunden enkennen- Die Erarbeitung einer CRM-Strategie- Die Implementierung von CRM- Lernen durch CRM und E-CRM: Personalisierung als Schlüsselfaktor- Kundenbeziehung ohne GewährFür die erew BIBLIO-KOM Dr. Karl-J. Kluge