Read Der Gallische Krieg. De bello gallico by Caesar Online

der-gallische-krieg-de-bello-gallico

Jeder, der Latein gelernt hat, kennt diesen Text, aber auch jedem Asterix und Obelix Leser sind die paraphrasierten ersten Zeilen bekannt Gallia est omnis divisa in partes tres Caesar wurde das Aufgabengebiet Gallien im Verlauf des Jahres 59 v Chr zugesprochen ber seine zehn Jahre dauernde Kriegsf hrung legt er in den Commentarii belli Gallici Rechenschaft ab....

Title : Der Gallische Krieg. De bello gallico
Author :
Rating :
ISBN : 3760813526
ISBN13 : 978-3760813523
Format Type : Kindle Edition
Language : Deutsch
Publisher : Artemis Auflage 6., Auflage 2006 7 September 1998
Number of Pages : 548 Seiten
File Size : 591 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Der Gallische Krieg. De bello gallico Reviews

  • Clemens Winkler
    2019-02-03 23:15

    Als Student der Latinistik wird man dazu angehalten zielsprachlich korrekte aber originalgetreue Übersetzungen anzufertigen. Diese Norm erfüllt diese Übersetzung leider nicht.Wer nur den deutschen Teil liest ohne Abgleichung mit dem Original mag sehr gut unterhalten werden, ansonsten dürfte die Übersetzung des Öfteren Kopfkratzen hervorrufen.2 Beispiele zur IllustrationBsp. 1 (VII,2,3):tum conlaudatis Carnutibus, dato iure iurando ab omnibus, qui aderant, tempore eius rei constituto a concilio disceditur."Man lobt allgemein die Karnuten, alle Anwesenden leisten den Eid, legen den Termin für die Erhebung fest und lösen dann die Versammlung auf."Bsp. 2 (VII,3,1):Ubi ea dies venit, Carnutes Cotuato et Conconnetodumno ducibus, desperatis hominibus, Cenabum signo dato concurrunt civesque Romanos ... interficiunt ..."Als der vereinbarte Tag da ist, strömen die Karnuten unter Führung des Cotuatus und Conconnetodumnus, zweier Tollköpfe, in Cenabum zusammen und ermorden römische Bürger..."

  • None
    2019-02-07 20:15

    Auszüge dieses Buches werden jeden Gymnasiasten im Lateinunterricht begegnet sein, auch Asterix & Obelix - Lesern sollten einige Zeilen nicht fremd sein ( Gallia est omnes divisa in partes tres...). In diesem Buch berichtet Caesar über seine zehn Jahre andauernde Kriegsführung in Gallien, das ihm 59 vor Christus als Aufgabengebiet zugesprochen wurde, sowie über Sitten und Gebräuche der dort lebenden Völker. Die Sprache, die er dazu benutzt, ist bewußt einfach und nüchtern gehalten, angeblich kommt er mit nur ungefähr 2700 Vokabeln aus, da er versucht neue und ungewohnte Worte konsequent zu vermeiden. Die Aufmachung dieser Studienausgabe ist recht einfach, links der lateinische Text, rechts der deutsche Text. Es enthält zusätzliche Erläuterungen zum Text, auf die jedoch in diesem nicht hingewiesen wird, Kartenmaterial zu einigen Feldzügen und Schlachten, außerdem kurze Beschreibungen von Caesars Leben und des römischen Heeres zu Caesars Zeit. Das Buch ist für geschichtlich Interessierte sicher lesenswert, auch kann man dank der einfachen Sprache seine Lateinkenntnisse auffrischen, man kann es also durchaus empfehlen. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)

  • Amazon Customer
    2019-02-18 21:59

    Iulius Caesar beschreibt den gallischen Krieg sachlich und doch unterhaltsam. Weil er seine Wortwahl sehr beschränkt,ist das Buch auch für Leser mit geringen Lateinkenntnissen, wie z. B. Schüler gut zu lesen.Es enthält die deutsche Übersetzung und außerdem Erklärungen und Hintergrunginformationen über Caesars Leben und das Gallien seiner Zeit.Trotz der nüchternen Schreibweise ist es spannend und sorgt für kurzweiliges Lesevergnügen. Dank der guten Übersetzung geht auch bei dem Lesen in Deutsch nichts von Caesars Stil verloren. Ein sehr gelungenes Werk.

  • Pierre A
    2019-02-02 23:06

    ich finde das buch segr gut, weil es sehr textnah übersetzt und nicht frei wie die meisten anderen bücher.mit dem buch lässt sich auch als schüler wunderbar für klassenarbeiten lernen.

  • Amazon Customer
    2019-02-06 23:23

    "Gallia es omnis divisa in partes tres..." beginnt Cäsars langes Werk "De Bello Gallico" - eine der Pflichtlektüren in der 10. Klasse im Lateinunterricht. In ungebundenen Werk finden sich Informationen über Aufstände, andere Völker, Schlachten und über den Alltag im alten Rom im 1. Jh. vor Christus.Sprachlich im Gegensatz zu den konstruierten Werken von z.B. Cicero relativ schlicht, deshalb leicht zu übersetzen. Dennoch durch die Vielzahl von Informationen aus Cäasars Sicht zurecht ein Muss in Latein.

  • Dr. No
    2019-02-04 23:05

    Komisch dass nach Hunderten von Schuelergenerationen immer noch keine korrekte, wortgetreue Caesar Uebersetzung Lateinisch und Deutsch im gleichen Buch vorliegt. Sowohl Reclam als auch Tusculum sind schon im Ersten Satz falsch. Was machen eigentlich die ganzen ausgebildeten Latein Paedagogen ???