Read Ich will dir trauen. Aber wie?: So finden Liebende zu neuem Vertrauen by Mira Kirshenbaum Online

ich-will-dir-trauen-aber-wie-so-finden-liebende-zu-neuem-vertrauen

So gewinnen Sie das Vertrauen zur ck Vertrauen ist der Kitt jeder Partnerschaft Br ckelt er, droht die Beziehung in die Br che zu gehen Nicht nur Untreue, auch falsch verstandener Stolz oder die Angst, den anderen zu verletzen, f hren zu Schweigen, Missverst ndnissen und L gen Die renommierte Psychotherapeutin Mira Kirshenbaum zeigt, wie Sie sich aus dem Strudel von Schmerz, Wut und Verzweiflung retten und wieder eine tragf hige Paarbeziehung aufbauen k nnen Viele anschauliche Beispiele, eine gezielte Problemanalyse und konkrete Regeln f r vertrauensbildende Ma nahmen helfen, Ihre pers nlichen Strategien und L sungen zu finden und konstruktiv umzusetzen damit die Liebe wieder Halt gewinnt....

Title : Ich will dir trauen. Aber wie?: So finden Liebende zu neuem Vertrauen
Author :
Rating :
ISBN : 9783810512994
ISBN13 : 978-3810512994
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : FISCHER Kr ger Auflage 2 5 April 2012
Number of Pages : 304 Seiten
File Size : 969 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Ich will dir trauen. Aber wie?: So finden Liebende zu neuem Vertrauen Reviews

  • Amazon Kunde
    2019-04-06 09:25

    Man fühlt sich verstanden, weil die Autorin die Gedanken und Gefühle, die man durchlebt sehr treffend und einfühlsam wiedergibt. Mir hat das Buch geholfen, die Gedanken zu sortieren und mir darüber klar zu werden, ob ich die Beziehung weiter führen will oder nicht. Ich kann es sehr empfehlen.

  • Amazon Kunde
    2019-04-12 17:15

    Habe das Buch verschenkt, aber der Leser fand es nicht schlecht.Gutes, interessantes Buch über die Liebe zu einem guten Preis.

  • Maren Stein
    2019-04-15 10:22

    Ich lese das Buch nun am 2. Tag und werde morgen damit durch sein. Es ging mir wirklich sehr schlecht und ich bin unglaublich misstrauisch ...Es öffnet mir Sichtweisen und Möglichkeiten an die ich nie gedacht hätte. Es hilft mir persönlich sehr auf meinem Weg. Ich finde mich in dem Buch wieder.

  • Sanni🍼
    2019-04-16 14:22

    Gestern kam dieses Buch nach nur 2Tagen an...ich habe es begonnen zu lesen,es ist fesselnd geschrieben,man findet sich teilweise wieder.Ich habe zwar ein anderes Problem und wurde nicht betrogen,aber hoffe,das spätere Tipps auf mich zutreffen...Es gefällt mir sehr...

  • Bianca
    2019-04-12 17:05

    Ich habe in der letzten Zeit viele Bücher über Beziehungen, Lebenshilfe und Vertrauen gelesen... keines hat mir so gut geholfen wie das von Mira Kirshenbaum. Nicht nur, dass ich mich in vielen Situationen wiederfinden konnte... es hält einem immer wieder den Spiegel vor und sucht die Schuld nicht nur beim anderen. Sehr sympathisch auch, dass Mira Kirshenbaum ihre eigene, schwierige Geschichte erzählt. Auch wenn der Weg danach nicht leichter ist, er ist aber besser zu verstehen.

  • Victoria
    2019-04-13 09:22

    Dieses Buch ist sehr einfühlsam geschrieben mit allem Verständnis für die Enttäuschten/Betrogenen, aber führt auch sehr zart zu fundierten Vorschlägen, wie die Betroffenen mit der Situation umgehen können. Auch die Erlebniswelt der sogenannten 'Täter' wird entfaltet und Wert darauf gelegt, ein Schwarz-Weiß-Denken zu vermeiden. Es ist auch empfehlenswert für die Personen, die enttäuscht und betrogen haben, weil sie Erkenntnisse darüber gewinnen, wie die Betroffenen sich fühlen. Außerdem kann es dazu helfen, Gefühle zu erkennen und zu versprachlichen.

  • La Alemanita
    2019-03-23 16:17

    Das Buch amüsiert mich eher, als dass es mir weiterhilft. Die Autorin gibt immer wieder vor, von ihrem Mann so schlimm hintergangen worden zu sein (er hatte eine platonische Beziehung - soweit man das überhaupt so nennen kann). Ansonsten lebt dieses Buch von Fallbeispielen, die im Sinne der Spannung immer mal wieder aufgenommen und fallengelassen werden mit viel Bla bla drumrum. Typisch amerikanisch. Oft habe ich eine halbe Stunde gelesen und mich dann gefragt: Ok und was hast du jetzt bekommen außer ein bisschen Unterhaltung?! Nicht viel. Man soll seinem Partner zuhören und Verständnis statt Rechtfertigung entgegenbringen. Ok. Und wenn der Betrogene als Wiedergutmachung unbedingt ein Kind will, man selbst aber nicht, könne man ja im Nachgeben ein Zeichen setzen und damit die Beziehung vielleicht kitten... Würde ich keinem wirklich empfehlen...

  • Pseudonym
    2019-04-07 09:20

    Erklärt die eigenen Verhaltensweisen und hilft besser zu Verstehen was man braucht um Dinge verarbeiten zu können. Der Weg wird zwar nicht einfacher, aber klarer.