Read Konstruieren, Gestalten, Entwerfen: Ein Lehr- und Arbeitsbuch für das Studium der Konstruktionstechnik by Ulrich Kurz Online

konstruieren-gestalten-entwerfen-ein-lehr-und-arbeitsbuch-fr-das-studium-der-konstruktionstechnik

Dieses Lehrbuch f hrt Studierende des Maschinenbaus in ganzheitlicher Betrachtungsweise in die Grundlagen der Konstruktionstechnik ein Es macht vertraut mit den Analyse und Syntheseverfahren des methodischen Konstruierens und mit dem Gestalten von Maschinenbauelementen Praxisorientiert werden technische und wirtschaftliche Kriterien bei der Auswahl von Werkstoffen und der Bauteilfertigung behandelt Die vierte Auflage enth lt ein neues Kapitel zum formgerechten Gestalten....

Title : Konstruieren, Gestalten, Entwerfen: Ein Lehr- und Arbeitsbuch für das Studium der Konstruktionstechnik
Author :
Rating :
ISBN : 9783834802194
ISBN13 : 978-3834802194
Format Type : EPub
Language : Deutsch
Publisher : Vieweg Teubner Verlag Auflage 4., erw Aufl 2009 13 August 2009
Number of Pages : 400 Seiten
File Size : 865 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Konstruieren, Gestalten, Entwerfen: Ein Lehr- und Arbeitsbuch für das Studium der Konstruktionstechnik Reviews

  • LogMAN
    2019-02-27 17:06

    Pro: + verständliche Schreibweise + logische Struktur + viele Beispiele + Übungsaufgaben + hilfreicher AnhangContra: - wirtschaftliche Bewertung fehltGesamt:Von mir gibt es fünf Sterne wegen der sehr gut verständlichen Schreibweise und vieler hilfreicher Informationen. Einen halben Stern ziehe ich ab, weil die wirtschaftliche Bewertung in der aktuellen Auflage fehlt. Da Amazon keine halben Sterne vergibt, bleibt es bei fünf Sternen.Kaufempfehlung:Auf der Rückseite steht: "Für Studierende an Fachschulen und Fachhochschulen im Fachbereich Maschinenbau". Dieser Aussage stimme ich voll zu.Empfehlen kann ich dieses Buch jedem, der sich im Bereich Maschinenbau weiterbilden möchte. Das Buch ist für angehende Techniker, sowie Studenten in jedem Fall ein Mehrwert.Wer bei den Worten "Kraft" und "Drehmoment" an Hanteln und Autos denkt, tut sich mit dieser Lektüre keinen Gefallen. Hier kann ich als Einführung "Keine Panik vor Mechanik" (ISBN 978-3-8348-1489-0) empfehlen.Rezension:+++Ich habe mir dieses Buch in Vorbereitung für mein Abschlussprojekt (Staatlich geprüfter Maschinenbautechniker) zugelegt. Insbesondere die Anfangsphase von Projekten sind kniffelig, denn es müssen viele Entscheidungen getroffen werden die ausschlaggebend für den Erfolg des Projektes sind.Positiv überrascht hat mich die überaus anschauliche und verständliche Schreibweise der Autoren. Die Texte sind logisch strukturiert und laden zum Weiterlesen und Mitarbeiten ein. Gleichzeitig ist das Buch so gut strukturiert, dass es sich auch super als Nachschlagewerk eignet.Alle Kapitel sind mit einer ganzen Reihe von anschaulichen Beispielen ausgestattet, die alle mit entsprechenden Skizzen, Zeichnungen und Beschreibungen versehen sind, sodass der Gedankengang der Autoren sehr gut nachvollzogen werden kann.Jedes Kapitel endet mit einer Reihe von Fragestellungen, durch die der Inhalt des Kapitels verfestigt und verinnerlicht werden kann (sofern man die Fragen denn bearbeitet).Der Anhang beinhaltet auf seinen 72 Seiten ein ganzes Arsenal an Hilfsmitteln, womit die Erarbeitung von Lösungen maßgeblich unterstützt wird. Darunter fallen Tabellen, Checklisten, Gestaltungsbeispiele mit Erklärungen und Erfahrungswerte. Alles Normgerecht gestaltet und verständlich dargestellt.Nicht unerwähnt bleiben sollte auch die inhaltlich korrekte Gestaltung des Buchs mit Literaturverzeichnis, Abbildungsverzeichnis und ähnlichem. Wer also nach Referenzen für korrekt dokumentierte wissenschaftliche Arbeiten sucht, sollte vielleicht einen Blick in dieses Buch werfen.---Wie bereits in einigen Kommentaren erwähnt, wurde die wirtschaftliche Bewertung von Konstruktionen in der aktuellen Auflage gestrichen. Das ist sehr bedauerlich, zumal ein oder zwei Beispiele noch darauf verweisen. Die Qualität dieses Buches wird meiner Meinung dadurch nicht gemindert, doch würde ich mich sehr freuen, wenn in der nächsten Auflage das Kapitel wieder erscheinen könnte :)

  • Alexander Friedrich
    2019-02-17 14:07

    Ich habe mir das Buch gekauft, bevor ich den Kurs Konstruktionstechnik an der Uni begonnen habe und kann sagen, dass es sehr hilfreich ist.Das Buch startet mit einer allgemeinen Einführung ins Problem- und Funktionsdenken und erläutert dann die vier Abschnitte des methodischen Konstruierens. Hierbei wird ebenso auf einige Kreativitätstechnicken (Brainstorming, Methode 635) und Blackbox-Methode (Funktionszerlegung) als auch auf Bewertungsschemata eingegangen.Der Rest des Buches beschäftigt sich dann mit den verschiedenen Arten des Gestaltens.Hierbei wird auf folgende eingegangen:- werkstoffgerecht- festigkeitsgerecht- fertigungsgerecht- montagegerecht- recyclinggerecht- formgebungsgerechtErläutert wird dies alles an guten und aktuellen Beispielen mit vielen Abbildungen und entsprechenden Tabellen, die man auch für das normale Arbeiten benutzen könnte.Über den Preis lässt sich natürlich diskutieren, aber das Buch an sich ist für das Studium sehr gut geeignet.

  • christian
    2019-02-25 14:55

    Das Buch ist eine nette Einführung ins Konstruieren.Ich arbeite in der Entwicklung und finde, dass die Erläuterungen sehr breit gefächert sind.Schade, dass es nichts fachspezifisches auf Branchen auf dem Markt gibt.

  • Buggi
    2019-03-13 22:00

    Es sind Aktuelle Beispiele in diesem Buch, es ist sehr verständlich und hat mir schon sehr beim Verstehen geholfen auf der Techniker Schule.

  • Stefan Beck
    2019-03-17 16:17

    Dieses Buch vermittelt nicht nur die für einen Maschinenbauer unverzichtbare Theorie, sondern auch in der Praxis anwendbares und umsetzbares Wissen. Kennen gelernt auf der Technikerschule und auch später im Studium weiter genutzt, ist es aber auch schon für Berufsschüler in der Metallbranche geeignet und zu empfehlen. Eine sehr gute Ergänzung zu den Standardwerken von Pahl/Beitz und Koller.Als einziges Manko sei nicht unerwähnt, dass in der aktuellen Auflage die wirtschaftliche Bewertung von Konstruktionen ersatzlos gestrichen wurde. Für eine ganzheitliche Bewertung einer Konstruktion ist es doch gerade in heutiger Zeit unabdingbar nicht nur eine technische, sondern auch eine wirtschaftliche Betrachtung und Bewertung durchzuführen.An manchen Universitäten wurde das Fach Ergonomie aus dem Lehrplan des Maschinenbaus gestrichen. Dieses Wissen kann ansatzweise im Selbststudium durch ein Zusatzkapitel nachgeholt werden.Ein gelungenes Buch zu einem fairen Preis das auf jedenfall 5 Sterne verdient!

  • Vladi182
    2019-02-23 17:47

    Im Rahmen meines Abschlussprojektes (statl. geprüfter Techniker im Maschinenbau) legte ich mir das Buch zu, die einzelne Kapitel sind sehr gut beschrieben und zusätzlich mit mehreren Konstruktiven Beispielen (Skizzen) untermauert. Jeder weis das Bilder/ Skizzen mehr als tausende Worte sprechen.Das Buch beginnt mit Kreativitätstechniken z.B Methode 632, Morphologischer Kasten bis zu Schnellwertigkeitsanalyse nach VDI 2222 darauf folgen Gussteile, Sinterteile, Schmiede und Pressteile, Blechteile usw. viele Tipps und Tricks runden das ganze ab.Viel Spaß beim Konstruieren.

  • Bea
    2019-03-01 14:57

    Ich habe das Buch nun gelesen und das erste Kapitel ist schrott!Es ist völlig wirr geschrieben und man kann kaum was aus dem Text an Information heraus filtern.Leider völliger Schrott den ich mir besser erspart hätte!!!Finger Weg!