Read Talent-Management spezial: Hochbegabte, Forscher, Künstler ... erfolgreich führen by Maximilian Lackner Online

talent-management-spezial-hochbegabte-forscher-knstler-erfolgreich-fhren

Hochbegabte sind als Mitarbeiter einerseits besonders attraktiv, gelten aber andererseits als eher schwierig zu f hren In diesem Buch finden sich konkrete Ratschl ge f r den effektiven Umgang mit Hochbegabten im Unternehmen sowie mit K nstlern, Forschern und anderen Spezies....

Title : Talent-Management spezial: Hochbegabte, Forscher, Künstler ... erfolgreich führen
Author :
Rating :
ISBN : 3834923532
ISBN13 : 978-3834923530
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Gabler Verlag Auflage 2012 21 Oktober 2011
Number of Pages : 480 Seiten
File Size : 698 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Talent-Management spezial: Hochbegabte, Forscher, Künstler ... erfolgreich führen Reviews

  • daberstein
    2019-04-21 14:46

    Mir gefiel dieses Buch sehr gut. Es ist gut aufgebaut und hat einen roten Faden. Inhaltlich habe ich mich selbst darin wiedergefunden. Danke Herr Lackner.

  • Rolf Dobelli
    2019-04-13 11:43

    Seit dem Hollywood-Drama Good Will Hunting wimmelt es im Kino von unentdeckten Hochbegabten. Zuerst werden sie meistens unterschätzt und ignoriert: Bevor das Mathegenie Will, gespielt von Matt Damon, sein Talent endlich nutzt, anstatt tagtäglich das beim Putzen verdiente Geld in Kneipen zu versaufen, muss Robin Williams als Professor viel Überzeugungsarbeit leisten. Was Manager mit Hochbegabten in ihrem Team machen müssen, geht in die gleiche Richtung: Die komplizierten Superhirne sind alles andere als leicht zu handhaben - aber wer ein Ausnahmetalent motivieren kann, wird wissen, dass es sich lohnt. Der Autor wirbt bei beiden Seiten um Verständnis. Sein Buch ist nicht nur ein Ratgeber für normal Begabte, die mit Supertalenten arbeiten, sondern auch für den umgekehrten Fall. Es hilft dabei, mehr aus sich bzw. aus den umworbenen Spitzenkräften herauszuholen und besser mit dem jeweiligen Gegenüber zurechtzukommen. Eine manchmal redundante, aber anregende Lektüre. getAbstract empfiehlt sie allen, die mit Hochbegabten zu tun haben oder selbst zu ihnen gehören.

  • J. Staab
    2019-04-20 14:27

    Maximilian Lackner hat, das spürt man sofort, seine eigenen Interessen und Lesegewohnheiten zu einem Buch umfunktioniert, das sich aufgrund der Fülle an Informationen und dem kleinen Schriftbild eher als Fundus für eigene Überlegungen eignet, als das man es einfach so durchlesen kann.Zugegebenermaßen enthält es einige Wiederholungen, aber das macht das Buch nicht weniger wertvoll.Da ich selbst einige Jahre in verschiedenen Unternehmen verbrachte, bevor ich mich selbstständig machte, halte ich die Mischung aus Managementlektüre und Thema Hochbegabung für durchaus explosiv. Es sind hier so viel Fallstricke zu beachten, sei es man führt oder auch, dass man geführt wird. Auf diese Problematiken geht Lackner sehr gut ein. Vielleicht hat er als auch Hochbegabter ähnliche, vielleicht auch teils problematische, Erfahrungen in Hierarchien machen können.Gerade dort, wo viele Akademiker an Projekten arbeiten, liegt die Chance etwas höher, auch auf einen höheren Prozentsatz von Hochbegabten zu treffen. Dies muss aber nicht zwingend so sein. Sicherlich ist die Tendenz in einer Forschungsabteilung eines großen Unternehmens hierzu höher als in einer Großbank. Aber auch da gilt: "Gleich und Gleich gesellt sich gern". das zeigen auch die teilweise in letzter Zeit hohen Zuläufe zu Organisationen, wie z. B. MENSA.Lackner schreibt aus der Praxis heraus und hält sich nicht mit allzu viel Theorie auf. Da aber teilweise ein wenig der rote Faden fehlt, gebe ich seinem Werk "nur" 4 Punkte. Aber ich freue mich schon auf weitere Bücher von ihm. Auch ich selbst veröffentliche gerne in einem Wissenschaftsverlag wie GablerSpringer. Auch ich mache es ähnlich wie Lackner, das ich meine Lesegewohnheiten schließlich in einem neuen Werk verdichten lasse.Insgesamt ein gelungenes Werk über Hochbegabung und Management in Unternehmen und sonstigen Einrichtungen.

  • Markus
    2019-04-03 14:28

    Was mir persönlich am Buch gefallen hat und Warum ich das Buch (weiter)empfehlen möchte/kann?1.) es enthält eine ausführliche Übersicht und Zusammenschrift der am Markt erhältlichen Literatur (mit Literaturverweisen), Methoden und Praktiken rund um das Thema Management, wodurch es - für mich - zu einem hervorragenden NACHSCHLAGEWERK avanciert ist.2.) es enthält viele neue, interessante und anregende (weil ungewöhnliche und auch vielleicht widersprüchlich-wirkende) IDEEN für Manager und ,Gemanagte', z.B."Der ,Superhelden'-KomplexAchtung, Falle: Zu schnelles HandelnDenken oder LenkenVerbringen Sie ausreichend Zeit mit Ihren besten MitarbeiternKeine Rolle als ,Weisser Rabe' ..."3.) Neben dem Grundthema des Buches ,Management von/für Hochbegabte' finden sich auch erprobte Konzepte und Anregungen für ausgewählte Berufsgruppen; hier fand ich folgende Kapitel interessant:"Management von ForschernManagement von Ingenieuren ...Management von Künstlern und KreativenManagement von hochsensiblen Personen ..." - um ein paar Überschriften aufzulisten.Kurzum: Interessant, umfassend und trotz seines Umfanges sehr kompakt. Empfehlenswert!mfgMarkus Huber

  • Doctor Who
    2019-04-09 15:35

    Hier merkt man, dass ein kompetenter und erfahrener Autor am Werk war. Angenehm zu lesen und trotzdem gefüllt mit vielen wichtigen Informationen und Tipps. Viele andere Bücher schreiben nur sehr oberflächlich - hier bekommt man wirklich brauchbares und detailreiches Wissen präsentiert.