Read Karambolage: Kleines Buch der deutsch-französischen Eigenarten by Claire Doutriaux Online

karambolage-kleines-buch-der-deutsch-franzsischen-eigenarten

Karambolage ist eine Fundgrube deutscher und franz sischer Eigenarten Gegenst nde und Br uche werden dabei ebenso unter die Lupe und aufs Korn genommen wie sprachliche Besonderheiten, die die Nachbarn auf der jeweils anderen Seite des Rheins zum Nachdenken und zum Lachen bringen....

Title : Karambolage: Kleines Buch der deutsch-französischen Eigenarten
Author :
Rating :
ISBN : 3896603515
ISBN13 : 978-3896603517
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Knesebeck Auflage 1., 17 Februar 2006
Number of Pages : 593 Pages
File Size : 771 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Karambolage: Kleines Buch der deutsch-französischen Eigenarten Reviews

  • Otto Norbert
    2019-04-27 12:57

    Wer die Clips schon auswendig kennt, wird hier wenig Neues finden:Ansonsten für jeden Interessierten an der deutschen und französischen Alltagskultur zu empfehlen.

  • None
    2019-05-16 18:09

    (Für alle, die bei dem Buchtitel lediglich an Billard denken: Dieses Buch entstand auf Grundlage der gleichnamigen Fernsehdokumentationsreihe „Karambolage“, welche jeweils sonntags um 20 Uhr auf dem Fernsehsender Arte ausgestrahlt wird. Sie dauert immer ca. 10 Minuten und hat genau wie das Buch deutsche und französische Eigenarten zum Thema)In freudiger Erwartung öffnete ich das Päckchen und enthüllte das literarische Werk aus seinem Zelofankleid. Nun hielt ich es in der Hand - mein lang ersehntes Büchlein mit Anekdoten über die Eigenheiten des deutschen und franzosischen Lebens. Die Titelgestaltung, die so völlig anders war als das Intro zur Sendung, gefiel mir erstaunlich gut. Ich schlug es auf und erfreute mich an der erfrischenden Aufmachung inklusive der ARTE-typischen, leicht geneigten Rasterlinie am linken Rand. Jedes einzelne Thema war reich bebildert und kurz und prägnant beschrieben. Sogar die immer aufs neue spannenden Bildrätsel am Ende jeder Sendung, bei denen es zu ermitteln gilt, in welchem Land die Szene spielt, fanden ihr Pendant in eingefügten Seiten zwischen den einzelnen Kapiteln (natürlich inklusive Lösungen am Ende des Bandes).Tja, und hier endete es, mein Hochgefühl des Karamolage-Enthusiasten:Schlichtweg enttäuscht bin ich von der teilweise schlechten Qualität des verwendeten Bildmaterials. Der Grund hierfür liegt eigentlich auf der Hand: Es sind wohl Standbilder aus der Fernsehsendung. Wenn ein solches Bild seitenfüllend abgedruckt ist, ergibt sich eine Auflösung von unter 100 dpi, und die einzelnen Pixel sind gut sichtbar. Und bisweilen werden diese Bilder noch weiter vergrößert, die dann auch mal 72 dpi unterschreiten (siehe Seiten 22, 32, 60,...). Dem Fachmann sträuben sich bei solchen Eckdaten die Haare, und er könnte zu dem Schluss kommen, dass hier teilweise Layoutdaten zum Druck gegeben wurden. Beispielsweise alle Rätsel sind in dieser „Qualität“ abgedruckt, was besonders ärgerlich ist. Gerade diese schaut sich der Leser doch ganz genau an auf der Suche nach Indizien für eine eindeutige Landeszuordnung.Hinzu kommt, dass alle im Buch abgedruckten Beiträge ausschließlich der Fernsehsendung entstammen. Es findet sich also weder unter den dargestellten Themen noch unter den Rätseln etwas Neues für den eingefleichten Fan der Sendung.Und ob Lautmalerei in gedruckter Form Sinn macht, darf ebenfalls diskutiert werden.Daher mein Fazit:Für diejenigen, die die zugrundeliegende Dokumentationsreihe von Arte nicht kennen, ist der Inhalt überaus lesenswert weil exzellent recherchiert und informativ dargestellt. Man wird sich beim Lesen oft ein überraschtes Lächeln nicht verkneifen können. Aber die bisweilen schlechte Qualität des Bildmaterials nimmt soviel vom Charme des Themas, dass ich es diesen Lesern nicht guten Gewissens empfehlen kann.Und für eingefleichte Karambolage-Fans, die im Wissen um die Herkunft des Materials die schlechte Bildqualität eventuell noch verschmerzen könnten, bietet das Buch nicht mehr als eine Sammlung bereits ausgestrahlter Beiträge. Somit kaufen diese Leser nicht mehr als ein inhaltlich bereits bekanntes Nachschlagewerk fürs Bücherregal. Aber nichtmal hierfür eignet sich das Buch, denn die Autoren haben es versäumt, einen Beitragsindex einzufügen.So bleibt mir nichts anderes, als mich auf die nächste Sendung am Sonntag zu freuen.

  • Oliver Schmid
    2019-04-30 19:02

    Bei diesem Buch ist meine Meinung gespalten:einerseits ist es recht interessant, die Beiträge der Fernsehsendung "Karambolage" hier nachzulesen, andererseits geht bei der Übertragung der Filmbeiträge in ein Buch auch viel von dem verloren, was Arte ausmacht.Da sind zunächst die Standbilder, die teilweise doch recht grobpixelig sind, zum Anderen läßt sich z.B. die Lautmalerei (Kinder ahmen Tiere oder Geräusche nach) in Worten nur sehr unvollständig ausdrücken.Inhaltlich deckt sich das Buch zudem zu über 90 Prozent mit dem Inhalt der DVDs "Karambolage I und II".Fazit: Die DVDs sind zwar etwas teurer als das Buch, ihre Anschaffung lohnt sich aber im Vergleich zu dem Buch auf jeden Fall!

  • Linus Eching
    2019-05-07 15:51

    Wer fragt sich nicht auch, was Deutsche und Franzosen in ihrem jeweiligen Alltag eigentlich so unterscheidet? Hier gibt es die besten und spannendsten Antworten darauf! Das Buch überzeugt durch sprachlichen Witz und ein konsequent und toll umgesetztes Layout, das sich spielerisch an der gleichnamigen Fernsehsendung orientiert: quasi Fernsehen in Buchform. Dabei tun die aus der Sendung stammenden Bilder dem Charme des Buchs keinen Abbruch, im Gegenteil, sie verstärken den skurrilen Eindruck auf angenehme und witzige Weise. All diese kleinen Geschichten der beiden Nachbarn machen schon jetzt Appetit auf mehr - hoffentlich gibt es bald eine Fortsetzung!

  • Bockwurst
    2019-05-24 19:03

    Für die, denen Karambolage jeden Sonntag Pflichtprogramm ist, ist der der Erwerb dieses Büchleins gleichsam Pflicht. Die schönsten Kuriositäten, Verdrehtheiten und Alltäglichkeiten der Sendung in Buchform. Wen das deutsch-französische Zusammenleben interessiert, im kleinen wie im großen, der kommt an Sendung/Buch/DVD nicht vorbei. Selten wurde so charmant und so treffend die kleinen und großen Unterschiede zwischen diesen Ländern aufgezeigt. Das Buch ist ein schönes Geschenk und verleitet sicher den Beschenkten auch einmal sonntags um acht bei ARTE reinzuschauen.

  • Charlotte
    2019-04-26 16:10

    ...die Fernsehsendung als Buch. Leider pflichte ich, zumindest was die Qualität der Fotos angeht, meinen Vorrednern bei, das Lesevergnügen wird so doch nicht unwesentlich gemindert.Zum Verschenken und selbst Durchblättern ist dieses Buch, das auf interessante und lustige Weise auf nur scheinbar alltägliche Kleinigkeiten genauso wie auf bekannte Besonderheiten in deutschen und französichen Landen hinweist, jedoch eine gute Wahl.

  • brilan
    2019-04-30 18:51

    Wer die Sendung auf Arte kennt, wird von diesem Buch begeistert. Hier kann man noch mal alles nachlesen, was in der Sendung behandelt wurde bzw. wenn die Sendung nicht gesehen hat, die verpaßten Themen nachlesen. Es ist schon erstaunlich, was es für Unterschiede in Gewohnheiten, Gepflogenheiten etc. zwischen Deutschland und Frankreich gibt. Insgesamt empfehlenswert!

  • Georg Groß
    2019-05-09 19:49

    Hi!Alles super glaufen: guter Zustand des Produkts (wie beschrieben), raschen Erhalt der Wahre!Man kann sich absolut nicht beklagen!!Klasse!Georg