Read TopFit for money - Finanzen in Frauenhand: Finanzen in Frauenhand. Wie Frauen zu Vermögen kommen by Martina Eschelmüller-Futschik Online

topfit-for-money-finanzen-in-frauenhand-finanzen-in-frauenhand-wie-frauen-zu-vermgen-kommen

M nner verdienen immer noch um ein Vielfaches mehr als Frauen und verf gen ber durchschnittlich doppelt so viel Verm gen wie Frauen Obwohl Frauen aufholen, stellen sich hier doch einige wichtige Fragen Von Manolo ber Perlenkette bis zum Eigenheim Wie kommen Frauen dazu, sich die besonderen Dinge des Lebens leisten zu k nnen Sind Frauen zu vorsichtig und Wertpapiere nur M nnersache Gibt es typische Frauenfallen im Finanzbereich Wie k nnen Frauen optimal vorsorgen Frauen treffen ihre Entscheidungen anders als M nner und legen dabei gro en Wert auf Sicherheit und Risikostreuung Dieses Buch gibt ganz klare Anleitungen, wie Frauen von kleinen bis zu mittleren Budgets zu einer vern nftigen Rundum Versorgung kommen Es behandelt auch psychologische Fragen im Verh ltnis zu Geld, geht auf die Wirtschaftskrise ein und gibt einfach nachvollziehbare Tipps f r den Alltag....

Title : TopFit for money - Finanzen in Frauenhand: Finanzen in Frauenhand. Wie Frauen zu Vermögen kommen
Author :
Rating :
ISBN : 9783901880490
ISBN13 : 978-3901880490
Format Type : Paperback
Language : Deutsch
Publisher : Goldegg Verlag Auflage 1., 1 Juni 2009
Number of Pages : 256 Seiten
File Size : 893 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

TopFit for money - Finanzen in Frauenhand: Finanzen in Frauenhand. Wie Frauen zu Vermögen kommen Reviews

  • Leseratte
    2019-02-19 12:33

    Habe mir 3 Bücher dieser Art von Frauen für Frauen bestellt zur Ansicht, davon war dieses das großformatigste, bestangekündigte mit glänzenden Rezensionen für mich das schwächste, enttäuschendste der drei. Die Autorin erzählt in der ersten Hälfte viel Privates und geht dann zu den allgemeinen gesellschftlichen Verteilung der Einkommen von Frauen und Männern in Östereich und Deutschland über. Daß es da eklatante Unterschiede gibt, ist mir bekannt und darum und um diesen Umstand zu verändern, kauft Frau sich ja dieses Buch, da braucht man eigentlich nicht diese larmoyante Klage über die Ungerechtigkeit, sondern man möchte mehr Fakten zur Veränderung. Bis es dann dazu kommt, ist die Hälfte fast durch. Dann werden alle möglichen Sparmaßnahmen, die ich schon von Muttern und Oma und Opa kenne, aufgezählt, nun das muß der Korrektheit halber wohl sein, dabei bleiben die Ratschläge dann jedoch letztendlich stecken und das wars. Das bekommt man bei jeder Bank kostenlos, man muß nur vergleichen, nichts anderes sagt das Buch. Jedoch wenn es an Komplizierteres wie im Börsenhandel, Steuern, Fonds, Tagesgeld, Einlagen, Geldanlagestrategien und speziell um unseriöse Berater geht, bliebt die Autorin nur vage. Sie sagt nur, Vorsicht ist mir auch schon passiert. Was soll man von so einer Aussage einer angeblich kompetenten Finanzbuchautorin halten?! Weitaus besser kompakter und zu all diesen Themen umfassender, alle Fragen genau behandelnd, ist für mich das kleine gegen dieses Buch recht unscheinbare Taschenbuch von Helma Sick: Wenn ich einmal reich wär, ist ein Brigitte Buch, dieses Buch werde ich mit 5 Sternen bewerten.

  • Kaminrot
    2019-03-04 17:53

    Eigentlich kommt es mir sehr klischeehaft vor, dass Frauen sich nicht soooo gut mit Finanzen auskennen und ein eigenes Buch brauchen - irgendwie aber auch nicht, denn zum Einen habe ich selber kaum eine Ahnung und zum anderen werden die Leserinnen dieses Buchs auch nicht als "speziell dumm" dargestellt: im Gegenteil. Frauen haben, gerade was die Finanzen anbelangt, doch wesentlich andere Bedürfnisse als Männer - hier findet frau die richtige Orientierung und ehrliche Meinungen sowie Hilfestellungen. Ich komme nicht umhin zu sagen: Ein Muss :)

  • Kathi
    2019-03-02 16:30

    Das Buch ist (ich kann es nicht anders ausdrücken) einfach genial geschrieben. Ich muss gestehen, ich tu mich mit Banken- oder Finanzfachchargon nicht wirklich leicht. Dieses Buch kommt jedoch nicht mit einer Begriffs-Fachsimpelei daher, sondern hat mich wirklich angesprochen. Die lockere Schreibweise der Autorin in Kombi mit den gebrachten Beispielen sind wirklich gelungen!Die Umsetzung der Tipps scheint praktikabel, ich hoffe nun, dass die Umsetzung auch klappt :)

  • Alex Neuwirth
    2019-02-20 11:44

    Mein Kontostand und ich sind nicht immer die besten Freunde, daher hab ich mir dieses Buch zugelegt - und ich bereue es nicht! Von den diversen Vorsorgemöglichkeiten über Anlagenformen und Kredite wird in diesem Buch alles angesprochen, wovon ich bisher nur am Rande eine Ahnung hatte. Jetzt blicke ich endlich einmal durch und hab mir bereits einen Termin mit meiner Bankberaterin vereinbart. Für alle Frauen, die unabhängig auf eigenen Beinen stehen wollen ist dieses Buch eine echte Empfehlung!

  • Snoopy
    2019-02-22 17:56

    Das Buch ist in Österreich herausgegeben und daher sind sowohl das zu Grunde liegende Steuerrecht als auch einige Begriffe nicht für Deutschland anwendbar, deswegen kann ich diese Teile nicht bewerten.Aber das grundsätzliche Dilemma, dass sich Frauen zu wenig um ihre Finanzen kümmern, wird sehr gut angegangen und macht Mut zum Umdenken.

  • B. Quehenberger
    2019-02-28 14:59

    Dieses Buch über die GESAMMTE Finanz und Versicherungswelt ist sehr verständlich und zeigt die wirklich wichtigen Dinge in der Finanz und Versicherungswelt auf. Wer sich vor einer Entscheidung Informationen einholen will sollte ( muss ) das Buch lesen.