Read Guerilla-PR by Frank Hortz Online

guerilla-pr

.deGuerilla PR ist effektive PR mit geringen Mitteln Das Internet bietet die beste Chance daf r birgt aber auch die erh hte Gefahr, dass die Botschaft im Informationsmeer versinkt Weil auch andere die Chance nutzen, mit wenig Geld dem K nig Content zu huldigen Das wei der Autor, denn er ist ein reinrassiger Praktiker Inhalte generieren, Ad Klicks sammeln, Meta Tags setzen und Banner tauschen Das ist seine Welt Theorien der ffentlichkeitsarbeit interessieren ihn nicht so sehr Theologie und Philosophie hat Frank Hortz studiert, danach f r PC Zeitschriften geschrieben Als 1996 eines der ersten deutschen E Commerce Projekte startete, wurde er f r die PR engagiert Bei diesem Job half Hortz keine Theorie, denn die gab es kaum f r deutsche Verh ltnisse Der Neuling musste ausprobieren und in der Praxis testen Was er dabei lernte, verr t er in diesem Buch Hortz erkl rt, wie man sich in Suchmaschinen und Linklisten eintragen l sst, wie wichtig Gewinnspiele und sonstige Gimmicks sind, wie Bannerwerbung funktioniert und Multiplikatoren eingespannt werden Dies tut er auf eine Weise, die dem Leser sehr zugute kommt Keine gro en Spr che, sondern viele kleine, aber wichtige Merks tze und Ratschl ge Dieses Buch besteht ausschlie lich aus Tipps, Tricks und Links, Checklisten und Praxisbeispielen, knapp portioniert und mit vielen Screenshots Man hat den Eindruck, kein PR Lehrbuch, sondern ein gutes Software Handbuch in der Hand zu halten Hortz empfiehlt qualit tsbezogene Referenzierung Schneller Seitenaufbau, bequeme Bestellfunktion, wenig Multimedia, lokale Suchmaschine, aktuelle Inhalte, keine Baustellen Schilder und eine gute Web Adresse der K nigsweg Die meisten kommerziellen deutschen Webseiten aber sind nicht so Deshalb ist fraglich, ob dieses Buch lediglich Einsteigern zu empfehlen ist Frank Rosenbauer ber den Autor und weitere MitwirkendeDer Autor Frank Hortz ist Journalist und E Commerce Experte Nach einem Studium der Theologie und Philosophie an der Ruhr Universit t Bochum Deutschland fand er den Weg zum Journalismus Er verfasste Fachartikel f r bekannte Zeitschriften und Computermagazine, darunter Computer Zeitung Konradin Verlag und Computer Co Supplement der S ddeutschen Zeitung Seit 1996 ist er in Public Relations t tig bei einem der wohl erfolgreichsten kommerziellen Angebote im deutschsprachigen Internet, dem NETZMARKT, Deutschlands erstem Internet Kaufhaus....

Title : Guerilla-PR
Author :
Rating :
ISBN : 3908489172
ISBN13 : 978-3908489177
Format Type : EPub
Language : Deutsch
Publisher : SmartBooks Publishing AG 1 Januar 1999
Number of Pages : 461 Pages
File Size : 898 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Guerilla-PR Reviews

  • DFJV
    2019-03-01 01:02

    Frank Hortz' „Guerilla-PR" weckt im Titel Erwartungen, die der Buchinhalt nicht erfüllt: das Buch ist ein Anfängerlehrgang in Online-PR und ein Grundlagenwerk im engsten Sinn - es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt. Jedoch wird auch nur der wahre Anfänger das Buch von Anfang bis Ende lesen wollen, Leser mit Vorwissen werden durch Banalitäten abgeschreckt. Die Fülle an Tipps und Linkempfehlungen bietet dennoch für Jeden mehr oder weniger Interessantes und Brauchbares. Der Autor beginnt sein Werk mit einer Einführung über das Arbeitsprinzip von Suchmaschinen, die suchmaschinenoptimierte Gestaltung von HTML-Seiten und die Eintragung der eigenen Website in öffentliche Linklisten.Das nachfolgende dritte Kapitel erklärt das Prinzip der Bannerwerbung, Kapitel 4 die Möglichkeit der Nutzung von Newslettern, Mailinglisten, E-Zines und Online-Infodiensten zu Werbezwecken. Kapitel fünf widmet sich unter dem irreleitenden Titel „Mehrwert" der Kundengewinnung durch kostenlose Angebote wie Gewinnspiele oder Kleinanzeigenmärkte, gefolgt von Hinweisen zur benutzerfreundlichen und attraktiven Gestaltung einer Website.Das siebente Kapitel setzt sich seiner Überschrift gemäß mit dem Thema der Online-PR auseinander, und das achte und letzte Kapitel schließlich fasst unter „Beispiele aus der Praxis" diverse Informationen zusammen, die wohl in kein anderes Kapitel gepasst haben (und wirbt dabei übermäßig für die Website des vom Autor in PR-Angelegenheiten betreuten Internetkaufhauses Netzmarkt). Positiv hervorzuheben am vorliegenden Werk ist die Strukturierung des Textes mithilfe von Icons (u. a. „Grundwissen", „Bedenken Sie!", „Heißer Tipp" und „Fehlerteufel"), die den Leser dabei unterstützen, wesentliche Aussagen auf einen Blick zu erfassen bzw. Gelesenes beim Nachschlagen leichter wiederzufinden. Auch die Checklisten am jeweiligen Ende der Kapitel 1, 3, 6 und 7 sowie die Listen relevanter Links am Ende jedes Kapitel tragen zum praktischen Nutzwert des Buches bei. Allerdings merkt man den angeführten Links an, dass das Buch aus dem Jahr 1999 ist - so fehlt z. B. bei der Aufzählung von Suchmaschinen Google, und der mehrfache Verweis auf des Autors' Website [...] führt ins Leere, da diese Site seit 2001 nicht mehr online ist.Die Wahl der Kapitelüberschriften befremdet in einigen Fällen: so versteckt sich in Kapitel sechs hinter dem komplexen Titel „Der Königsweg: qualitätsbezogene Referenzierung" im wesentlichen die Aussage, dass die unternehmenseigene Website so gut sein sollte, dass der Kunde sie weiterempfiehlt.Neben dieser und weiteren Binsenweisheiten hinterlassen halbleere Seiten, auf denen nicht mehr als ein halbseitiger Screenshot und ein drei- bis fünfzeiliger Kommentar zu finden sind, den Eindruck, dass krampfhaft versucht wurde, das Buch durch eine größere Seitenzahl aussagekräftiger erscheinen zu lassen. Wiederholungen wie etwa die vier Seiten starke erneute Abdruck der Kapitel-Checklisten am Ende des Buches verstärken diesen Eindruck.Der Autor:Frank Hortz ist in seiner Eigenschaft als Journalist, Berater und Projektleiter für die PR Maßnahmen des Internetkaufhaus Netzmarkt verantwortlich. Darüber hinaus konzipiert, realisiert und optimiert der Autor die Online-Auftritte verschiedener Unternehmen.

  • vw
    2019-03-17 20:05

    Wer im Internet wirklich sichtbar werden will, muss bestimmte Regeln beachten. Frank Hortz sagt welche Regeln und was man tun muss. Dabei wendet der Autor die klasischen Regeln der Öffentlichkeitsarbeit Schritt für Schritt auf das Internet an.Also GUERILLA PR nicht nur kaufen, sondern das Buch auch anwenden. Das ist aber wie alle PR mit einiger Arbeit verbunden. Und man muss am Ball bleiben. Nehmen Sie den Hortz bitte immer wieder zur Hand. Warum NUR vier Sterne? Ich hätte das Buch gerne noch etwas übersichtlicher gehabt.

  • None
    2019-02-27 21:46

    Wer durch den Titel etwas Neues oder Ungewöhnliches erhofft (Guerilla), wird enttäuscht sein: Der Autor stellt weitgehend bekannte Möglichkeiten vor, die eigene Website bekannt zu machen. Auch wer etwas zur PR erwartet, sollte vorsichtig sein: Von systematischer und langfristiger Kommunikation mit Bezugsgruppen ist hier nicht die Rede. Hierfür eignet sich besser das Buch 'Internet-PR' von Dieter Herbst.

  • Schär Alexandra
    2019-03-15 02:01

    Das Buch ist teuer, dünn und voll von geschickt platzierter bis sehr penetranter Eigenwerbung für Projekte des Autors. Daneben bietet es tatsächlich ein paar gute, hilfreiche Tipps. Wobei sich ernsthaft die Frage stellt, ob der Autor den Unterschied von Werbung und PR wirklich verstanden hat. Der Titel "Guerilla-PR" hält nicht ganz, was er verspricht, denn es ist kein eigentliches PR-Fachbuch. Wer aber heisse Tipps zum promoten seiner Website sucht, für den kann's interessant genug sein, diesen Hart-an-der-Schmerzgrenze-Preis zu bezahlen.

  • Amazon Customer
    2019-02-25 02:10

    Guerilla-PR ist ein Meisterwerk! Jedes Wort, jede Zeile ist sein Geld wert! Das Buch macht aus jedem Homepage-Bastler einen professionellen Web-Promotor! Der Autor verzichtet auf überflüssige Texte und kommt sofort zum Punkt - das Buch ist wirklich ein Geheimtipp! Unbedingt kaufen!

  • Amazon Customer
    2019-03-12 20:56

    Ich habe mal wieder diesen Online-PR Ratgeber von '99 rausgeholt, weil ich nachschlagen wollte, was so zu tun ist, um meine Homepage bekannt zu machen. Und ich war überrascht, wie viele der Inhalte nach immerhin 4 Jahren noch aktuell sind. Sicher, nach so langer Zeit ist einiges wirklich überholt aber die Grundprinzipien sind offenbar auch heute noch gültig. Jedenfalls haben das meine Vergleiche mit aktuellen Veröffentlichungen aus Fachzeitschriften und anderen Büchern zu diesem Thema gezeigt. Hinzu kommt die sehr lebendige Sprache des Buches, die Fähigkeit des Autoren komplizierte Zusammenhänge einfach und verständlich dazustellen. Schade eigentlich, dass es keine 2., 3. u.s.w. aktualisierte Auflage dieses nützlichen Buches gegeben hat.