Read Die Ring-Sonnenuhr: Stabiler Kartonbausatz für eine Universal-Sonnenuhr zum Messen der wahren Sonnenzeit an jedem Ort der Erde by Klaus Hünig Online

die-ring-sonnenuhr-stabiler-kartonbausatz-fr-eine-universal-sonnenuhr-zum-messen-der-wahren-sonnenzeit-an-jedem-ort-der-erde

Der Verlag ber das BuchEin Universal ZeitmesserDiese K nigin der Sonnenuhren ist einem Original aus dem 16 Jahrhundert nachempfunden Mit diesem faszinierenden Instrument ist es m glich, die wahre Sonnenzeit an jedem Ort der Welt zu bestimmen ber Jahrhunderte war es deshalb eine unentbehrliche Navigationshilfe auf See Wie ein kleines Planetarium vermittelt die Ring Sonnenuhr dem Benutzer zugleich einen Einblick in die Himmelsmechanik Dank extrem starkem Karton und mehrschichtigem Aufbau ist die Ring Sonnenuhr besonders stabil....

Title : Die Ring-Sonnenuhr: Stabiler Kartonbausatz für eine Universal-Sonnenuhr zum Messen der wahren Sonnenzeit an jedem Ort der Erde
Author :
Rating :
ISBN : 3935364040
ISBN13 : 978-3935364041
Format Type : PDF
Language : Deutsch
Publisher : Sunwatch Verlag Oktober 2000
Number of Pages : 587 Pages
File Size : 986 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Die Ring-Sonnenuhr: Stabiler Kartonbausatz für eine Universal-Sonnenuhr zum Messen der wahren Sonnenzeit an jedem Ort der Erde Reviews

  • Johannes Eickmans
    2018-12-25 09:51

    Das Zusammenkleben ist sehr mühsam. Obwohl ich große Sorgfalt aufgewendet habe, und die Ringe paßgenau aufeinander geklebt hatte, ließ Sich der mittlere Ring nicht drehen. Dies ging schon vor dem Ankleben des letzten Ringes sehr schwer, obwohl ich den einen Ring mit Schleifpapier nachbehandelt hatte. Ich rate vom Kauf ab.

  • Helmut P.
    2019-01-04 11:57

    Ich habe die Sonnenuhr vor über 10 Jahren zusammengebaut. Der Kartonbausatz ist sehr präzise und der Zusammenbau erfordert etwas Geschick, damit die beweglichen Teile auch beweglich bleiben. Danach wurde sie dünn mit Klarlack eingesprüht - auch hier wurde immer geachtet, dass nichts verklebt. Es war dann für mich der Einstieg in den Lauf der Gestirne.Zwischenzeitlich habe ich längst neben anderen auch diese Sonnenuhr aus Messing, und betreibe Astronavigation mit dem Sextanten, aber diese, meine erste Sonnenuhr hängt immer noch in meinem Arbeitszimmer und erstaunt Besucher mit der erreichbaren Genauigkeit.