Read Sturm.: Segler über ihre dramatischsten Stunden. (millemari. Bibliothek der Extreme.) by Thomas Käsbohrer Online

sturm-segler-ber-ihre-dramatischsten-stunden-millemari-bibliothek-der-extreme

Drei Beaufort Ist purer Spa Vier Beaufort Ist Freude F nf Beaufort Ist Freude Mit Bangen gemischt Sechs Beaufort Ist Bangen Mit Freude gemischt Sieben Beaufort Ist Bangen Acht Beaufort Ist Angst Neun Beaufort Where is my Mommy Die Beaufort Einteilung nach der gef hlten Windwahrnehmung von Seglern ist abseits aller Windskalen zeitlos g ltig Sie beschreibt, was in uns vorgeht, wenn es bl st Wenn der Wind weht, mehr als einem lieb ist Wenn die Zerbrechlichkeit des eigenen kleinen Gef hrts ganz besonders empfunden wird Und man gleichzeitig schweigt ob der Sch nheit der entfesselten Elemente, in deren Mitte wir uns auf unserem zarten Fahrzeug bewegen Sturm erz hlt davon, wie eben noch fr hliches Urlaubssegeln aus heiterem Himmel in Gefahr f r Leib und Leben bergeht Wie die Atlantik berquerung pl tzlich im eisigen Wasser des Nordatlantik zur Kenterung f hrt Wie der sicher geglaubte Ankerplatz vor der Trauminsel f r vier Yachten zur Falle wird, aus der nur eine entkommt Wie zwei M nner sich im M rz in einem 7 Meter Boot ber die Nordsee wagen und in einen schweren Ostersturm geraten Und davon, wie zwei H hner zu treuen Gef hrten eines Einhandseglers werden, der vergeblich sein Leben riskiert, um ihres zu retten Mit Berichten von Bodo M ller, Bobby Schenk, Mareike Guhr, Holger Peterson, Sebastian Janotta, Sebastian Wache, Walter H Edetsberger, Roberto Imbastaro, Matteo Miceli, Rollo Gebhard, Sebastian Pieters, Thomas K sbohrer u.v.a.Die BIBLIOTHEK DER EXTREME versammelt au ergew hnliche Reisen und ungew hnliche Leben Jeder Titel dieser Reihe ist ein literarisches Zeugnis einer einzigartigen Reise, die andere Menschen inspirierte, ihren Weg zu berdenken und den Wunsch ausl ste, aufzubrechen und hnliches zu erleben.millemari Wir verlegen B cher und Filme ber die innere und die u ere Reise ber Reisen, die bewegen und dar ber, wie wir uns ndern, wenn sich die Orte ndern Segler denken nachhaltig Anders als viele Verlage drucken wir ein Buch nur dann, wenn es bestellt wurde Das vermeidet nicht nur die Abholzung ganzer W lder Es schont auch die Umwelt....

Title : Sturm.: Segler über ihre dramatischsten Stunden. (millemari. Bibliothek der Extreme.)
Author :
Rating :
ISBN : 9783946014072
ISBN13 : 978-3946014072
Format Type : PDF
Language : Deutsch
Publisher : millemari Auflage 1 19 Oktober 2017
Number of Pages : 304 Seiten
File Size : 669 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Sturm.: Segler über ihre dramatischsten Stunden. (millemari. Bibliothek der Extreme.) Reviews

  • Supr.
    2019-03-19 19:21

    Das Buch hat mir ausgezeichnet gefallen. Man kann als Segler viele der spannend geschilderten und gefährlichen Situationen gut nachempfinden. Die Kritik der ErzählerInnen, die an den eigenen Fehlern und Versäumnissen, die vor oder im Sturm passierten, geübt wird, finde ich sehr ehrlich und lehrreich für den Leser. Klare Leseempfehlung!

  • Matty
    2019-03-05 14:24

    Endlich ein Buch mit „echten“ Sturmerlebnissen.Kein Lehrbuch, aber wirklich spannend zu lesen und um sich selbstmental auf Situationen einstellen zu können.

  • Sealord
    2019-03-07 15:43

    Interessant, spannend, lehrreich und sehr unterhaltsam. Hier schreiben Wochenendsegler und Weltreisende, aber eigentlich nur Segelhelden! Wer selbst so etwas schon einmal erlebt hat weiß wie das emotionale auf und ab sich an Bord einer Yacht dem Wind und den Wellen anpasst. Wer es erleben möchte kann dies in den vielfältigen Geschichten dieses Buches, im warmen und gemütlichen Zuhause!

  • BlauBlau
    2019-03-07 16:17

    Beim Besuch der HANSEBOOT bin ich bei millemari auf dieses Buch gestoßen. Zuhause angekommen, konnte ich es nicht mehr aus den Händen legen. Es liest sich spannend wie ein Krimi. In vielen Geschichten berichten Segler und Mitsegler von ihren beeindruckenden Erlebnissen in Sturm und Starkwind. STURM. bietet nicht nur mitreißende Unterhaltung, sondern es werden vor allem wertvolle Erfahrungen weitergegeben. Egal mit welchem Boot man sich auf welches Wasser auch immer begibt, man sollte dieses Buch vorher gelesen haben.

  • Capitania Karo
    2019-03-17 20:19

    Ich habe das Buch „Sturm“ bereits verschlungen und bin sehr angetan von den vielfältigen Berichten der verschiedenen Autoren und Autorinnen. Frau konnte sich in jede stürmische Geschichte bestens einfühlen und von den gut reflektierten Erfahrungen der Segler/innen profieren. Hoffentlich erinnere ich mich in einer entsprechenden Not- Situation dann auch daran oder mein Skipper, der sich jedoch noch einlesen muss!Sehr gut gefallen hat mir, dass viele Frauen zu Wort gekommen sind und insgesamt sehr offen über Ängste und Gefühle gesprochen wurde. Sehr gelungen, informativ und hilfreich empfand ich ebenso die sachlichen Einflechtungen zum Thema Wetter und Sturm.

  • Meerfrau
    2019-03-19 22:18

    Von Menschen auf aufgewühlten Meeren geschrieben, liest sich das Buch über weite Strecken spannend wie ein Krimi. Gänzlich frei von heldenhafter Selbstbeweihräucherung berichten Segler über ihre Erfahrungen im Sturm, gerne auch - was erfahrungsgemäß passt - verbunden mit weiteren Probleme an Mensch oder Material.Sehenden Auges geht da fast niemand rein, wenn auch die Gefahr relativ ist. So ist im Sturm ist nicht unbedingt das näher liegende Land das sicherere Ziel; da muss man auch schon mal im havarierten Schiff ohne Heizung und Strom im stürmischen Nordmeer einige Wochen ausharren (aber lesen Sie selbst...)Von Neufundland bis in die Südsee, aber auch die näher liegende Nord- und Ostsee oder gar Binnenseen, mit exakten Wetterinformationen oder einfacher Handyapp und mit viel Erfahrung oder wenig: vor dem plötzlichen Hereinbrechen eines widrigen Windes ist niemand gefeit. Erklärungen zu den Wetterphänomenen und auch deren regionale Unvorhersehbarkeit liefert in mehreren Kapiteln der Meteorologe Sebastian Wache. Die wichtigen Erfahrungswerte für das Abwettern eines Sturms bleiben, in gute Beschreibungen gefasst, im Kopf. Zu einer festen Formel lassen sie sich, wenig überraschend, jedoch nicht zusammenfassen - sind doch jedes Revier, jedes Schiff und nicht zuletzt jede Crew anders. Am ehesten trifft wohl die Quintessenz auf der Rückseite zu: „Wer dem Meer vertraut, kennt es nicht.“Angehende Segler sollten vielleicht zunächst weniger extreme Geschichten lesen. Aber für jeden, der öfter unterwegs ist, ist es durchweg empfehlenswert. Ebenso für Skippertrainings, in Flauten oder bei Hafentagen:Das Kapitel anlesen, bis das Problem erkannt ist, weglegen und dann selbst überlegen: „was würde ich jetzt tun?“. Viel Spaß dabei!

  • Gaston
    2019-02-25 22:16

    Ein spannendes Buch über unterschiedliche Erlebnisse auf See im Sturm. Kein klassisches Lehrbuch - aber durchaus lehrreich.Kurzweilig zu lesen, man ist froh nicht draußen auf See zu sein. Mir gefallen die persönlichen „lessons learnt“ der jeweiligen Autoren, was haben sie aus dem Sturm gelernt.

  • Martina G.
    2019-03-25 16:17

    Eine Sammlung der packendsten Geschichten über das Meer. Man fiebert mit jedem Boot und seinen Insassen mit, ob sie es schaffen werden, dem Meer zu entkommen. Genau deshalb so spannend, weil es nicht nur Sturmgeschichten der heimischen Ost- oder Nordsee erzählt, sondern aus allen Weltmeeren. Ich habe das Buch regelrecht verschlungen. Empfehlenswert auch für Nicht-Segler, die einfach spannende Geschichten über das Meer lesen wollen. Besonders berührt hat mich die Geschichte einer jungen und noch unerfahrenen Seglerin, die auf dem Weg nach Kuba beinahe gekentert wäre. Und die Geschichte eines Italieners, der in Begleitung von zwei Hühnern allein um die Welt segelt, bei einer Kenterung vor Brasilien sein Schiff verliert - und trotzdem sein eigenes Leben riskiert, um eines der Hühner zu retten.