Read UNBESIEGBAR: Mit Vollgas in den Crash by Martin Sänger Online

unbesiegbar-mit-vollgas-in-den-crash

Unbesiegbar Menschen mit Erfolg im Leben egal ob Unternehmensinhaber, Gesch ftsf hrer, Top Manager oder Selbstst ndige haben eines gemeinsam Sie f hlen sich unbesiegbar Sie sind der Meinung, alles im Griff zu haben Das geht so lange gut, bis der gewaltige Crash kommt weil die Beziehung zerbricht, sich die Kinder abwenden, Geld verloren geht, die Branche nicht mehr so funktioniert wie fr her, der Konkurs vor der T r steht oder der Arzt die Rei leine zieht So haben es die Autoren selbst erlebt und wollen mit diesem Werk all diejenigen zum Nachdenken und Reflektieren anregen, die selbst gerade dabei sind, mit Vollgas in den Crash zu fahren, ohne es zu merken Dieses Buch ist nicht nur f r diejenigen, die erfolgreich im Leben stehen und im 7 Gang unterwegs sind, sondern auch f r jene, die schon das latente Gef hl versp ren, dass das auf Dauer so nicht gut gehen wird Daf r nehmen die Autoren den Leser mit in und durch ihre ganz pers nlichen Crashs und geben Einblick in ihre eigene Emotionswelt wie sich diese Herausforderungen angef hlt haben, wie der Umgang damit war und welche Ver nderungen daraus resultierten Als Metapher f r diesen Prozess sind die beiden Autoren zu einem Roadtrip ber die legend re Route 66 gestartet Steigen Sie ein und erleben Sie den Trip hautnah mit Jeder, der mitf hrt, bekommt hier wertvolle und konkrete Impulse Was mit einem Wahnsinns Speed in der Glitzermetropole Las Vegas als Inbegriff f r Erfolg startet, f hrt zu einer Mindset Ver nderung auf dem Weg durch die W ste Ideal f r alle, die gerade selbst auf ihrem Erfolgs need for speed H llentripp unterwegs sind und es einfach noch nicht wahrhaben wollen Martin S nger Jeder sollte sich mehr Zeit daf r nehmen, dar ber nachzudenken, wie wertvoll er sich selbst ist Benjamin Schulz Finde heraus, wer du bist und was deine Identit t ausmacht Lebe Identit t und fange an, vom Sein ins Tun zu agieren...

Title : UNBESIEGBAR: Mit Vollgas in den Crash
Author :
Rating :
ISBN : 3981895762
ISBN13 : 978-3981895766
Format Type : PDF
Language : Deutsch
Publisher : Werdewelt Verlags und Medienhaus Auflage 1 22 Januar 2018
Number of Pages : 384 Pages
File Size : 571 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

UNBESIEGBAR: Mit Vollgas in den Crash Reviews

  • Thorsten Jekel
    2019-01-05 12:04

    Ein sehr persönliches Buch von Ben Schulz und Martin Sänger, bei dem ich mich auf vielen Seiten schmerzlich wiedererkannt habe. Durch die sehr emotionalen Berichte der dunkelsten Tage in ihrem Leben bereichern die Beiden sehr. Ich habe immer wieder inne gehalten und über mich selbst und meine „Wer bremst, verliert“-Mentalität nachgedacht. Wer denkt, er hätte alles immer voll unter Kontrolle - auf der Überholspur mit 250 Sachen, dem kann ich dieses Buch sehr empfehlen. Sehr gut hat mir auch die sehr wertige Aufmachung mit schönem Papier, tollen Fotos und kurzen Selbsttests gefallen. Klare Kaufempfehlung!

  • Mag. Gabriel Schandl, CSP, CMC
    2019-01-13 09:42

    Viele von uns sind auf der Überholspur. Auf der Jagd nach "dem" Erfolg. Als Leistungsforscher beschäftigt mich dieses Thema seit Jahren und ich bin sehr froh, dass Martin Sänger und Ben Schulz mit diesem Buch einen mutigen, ja sogar sehr mutigen Schritt gewagt haben: Über sich und ihr Leben, ihre Erfolge aber vor allem Misserfolge oder Rückschläge zu reflektieren. Und sie lassen mich, den Leser daran teilhaben. Folgende (An)Sätze finde ich - unter vielen anderen - höchst brauchbar und inspirierend, für das eigene Business: Ist das, was ich tue, zeitlich und örtlich unabhängig möglich? Ist es skalierbar? Und macht es Spaß? Wenn mehr Menschen sich vor allem mit letzter Frage beschäftigen würden, hätten wir weniger Leistungsdruck und mehr Leistungsglück. Danke an die Autoren für die Fülle an Anregungen und Reflexionsmöglichkeiten, aber auch die sinnvollen Zusatzangebote im Buch, wie zB das Reiss-Profil. Ich wünsche dem Buch viel Erfolg und noch mehr Leser!

  • Uwe Krone
    2019-01-12 12:03

    Ehrlich gesagt habe ich die Nase voll von diesen ganzen Erfolgs- und Online-Marketing-Büchern, die man überall nahezu kostenlos bekommen kann. Teilweise sind da zwar auch gute Inhalte drin aber letztlich doch oft nicht authentisch und glaubhaft.Bei "Unbesiegbar" ist es wichtig, dass man den Untertitel mitliest. Denn "mit Vollgas in den Crash" zeigt ganz einfach,dass die beiden Autoren nicht immer alles geschafft haben und fehlbar sind.Sehr sympathisch und ehrlich schreiben die beiden über die eigenen Erlebnisse und Erfahrungen. Und die waren nicht immer positiv sondern auch schmerzhaft. Ich finde mich in vielen Zeilen und Gedankengängen wieder und teile die Selbstkritik, die die Autoren ganz offen beschreiben.Für mich ist dieses Buch nicht nur prima lesbar sondern bietet Inspirationen und Impulse von zwei "echten Typen".Kann es daher nur empfehlen auch wenn es fast etwas kurz geraten ist.

  • Eberhard Jung
    2018-12-23 12:50

    hat der unvergessliche Marcel Reich-Ranicki immer Mal wieder gefragt. Wenn er diese Frage gestellt hat, steckte die Antwort "Nein" schon implizit in der Frage. Ich weiß nicht, wie er bei diesem Buch geantwortet hätte, aber meine Antwort ist: Ja, das ist im Vergleich zu vielen anderen Büchern ein sehr gutes Buch, weil es ein sehr persönliches und ehrliches Buch ist. Es lädt ein, sich und seine eigene Lebenssituation in Beziehung mit den Erfahrungen der beiden Autoren zu setzen. Ben und Martin lassen den Leser auf ihre ganz eigene Art an der alten "Lebensweisheit", dass Hochmut vor dem Fall kommt, sehr persönlich teilhaben, ohne besserwisserische Rezepte zur Vermeidung von Crashs anzubieten. Wer nach dem Lesen des Buches mehr Fragen als Antworten hat, der hat das Buch wahrscheinlich ziemlich gut verstanden.

  • SO! Sabine Osmanovic
    2019-01-19 09:03

    Ich war gespannt, was da auf mich zukommt. Zwei Unternehmer, die offen über Niederlagen sprechen, über Erlebnisse, die sie erschüttert und zum Nachdenken gebracht haben. Männer, die zugeben, dass nicht immer alles so super läuft, wie es oftmals nach außen scheint.Mein Fazit:Dieses Buch regt nicht nur durch die Offenheit der beiden Authoren zum Nachdenken an. Die im Buch enthaltenen Aufgaben, regen dazu an, die eigene Lebensweise einmal genauer zu betrachten.Als Coach habe ich immer wieder Klienten, die zu mir kommen, weil sie kurz davor oder gerate mitten in den Problemen stecken von denen Martin Sänger und Ben Schulz erzählen. Genau diesen Klienten werde ich das Buch gerne empfehlen.

  • Stephan Heinrich
    2019-01-11 09:43

    Wenn zwei gestandene Persönlichkeiten sich ausführlich über ihre schlimmsten Momente unterhalten, dann kann man als Leser davon profitieren. Die Autoren Benjamin Schulz und Martin Sänger sprechen über ihre schlimmsten Abstürze, die um ein Haar den finanziellen Ruin bzw. den Tod gebracht hätten.Es entstand ein kurzweiliges Buch, das die wichtigsten Erkenntnisse der beiden Geläuterten so aufbereitet, dass wir als Leser etwas damit anfangen können, auch wenn wir die genannten Situationen weder kennen noch kurz davor stehen.Gerade, wenn wir uns in der Rege sicher sind, dass uns nichts passieren kann und alles läuft, lohnt sich die Lektüre. Es erdet die Gedanken, macht selbstkritisch und hilft uns dabei bewusster zu leben und hoffentlich bessere Entscheidungen zu treffen.

  • Amazon Kunde
    2018-12-25 07:48

    Ein Reisebericht über einen Tripp auf der Route 66 als Metapher für das Scheitern? Da muss die Story aber schon passen. Und sie passt. Eigentlich sind es zwei sehr persönliche Stories und dann doch wieder nur eine die in diesem Buch zusammen kommen.Ich habe das Buch vorallem gelesen, weil ich von beiden Autoren schon gehört habe. Aber vor allem aus der Erfolgsperspektive. Beide arbeite mit Menschen die verkaufen und sich verkaufen. Sich dann so offen zu geben, nicht nur verletzlich sondern wirklich verletzt, ist mutig. Muss man sich auch erlauben können! war ein Gedanke, der mir durchaus kam.Aber beim Lesen wird klar, dass man es sich selbst erlauben muss. Ich bin selbst selbständig und hoffe oft genug den Schritt zurück zu nehmen, nicht nur "mit Vollgas" beruflich unterwegs zu sein, sodern auch mal die Bremse zu drücken um den Crash zu vermeiden, Zeit für die Familie zu haben und dankbar und wertschätzend zu sein, für das, was man hat.Das Buch zu lesen war wieder eine schöne Gelegenheit dazu. Daher meine klare Empfehlung!