Read Der lange Weg bis zum 17.07.2012 by Reinhard Müller-Hollenhorst Online

der-lange-weg-bis-zum-17-07-2012

Sie wollen einen besonderen Unternehmenshhepunkt vorbereiten Ihnen fehlen noch die Ideen Meine Geschichte gibt Ihnen das notwendige Input, versprochen Bei Fragen und Unklarheiten stehe ich Ihnen gern zur Verfgung...

Title : Der lange Weg bis zum 17.07.2012
Author :
Rating :
ISBN : B00ASM2HMY
ISBN13 : -
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : Reinhard M ller Hollenhorst Auflage 1 23 Dezember 2012
Number of Pages : 403 Pages
File Size : 694 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Der lange Weg bis zum 17.07.2012 Reviews

  • Dr. Armin Hollatz
    2019-03-28 11:28

    ...und sich selbst damit weiterentwickeln! Reinhard Müller-Hollenhorst ist ein großes Beispiel dafür. Er stellt in in dem Buch "Der lange Weg bis..." seine eigenen Aktivitäten, die weit über das Normale eines "Jobs" hinausgehen, dar, wie man Außergewöhnliches organisieren und erreichen kann. Er stellt Kreativität in den Mittelpunkt. Wenn alle Menschen in dieser Richtung handeln würden, hätten wir alle gemeinsam viel mehr Spaß am Leben - die Zielgruppen und die Akteure.

  • Amelie Arden
    2019-03-24 11:11

    Herr Müller-Hollenhorst beschreibt anhand einer "Tag der offenen Tür" Veranstaltung, wie aus einer Idee großartiges entstehen kann. Dran bleiben - TUN - auch wenn nicht immer alle an einen glauben. Wer einen "Tag der offenen Tür" zu planen hat, kann sich in diesem Buch einiges an Anregungen holen. Von der Vorbereitung bis zur Ausführung wird die Organisation beschrieben. Auch die Einbeziehung der Medien ist ein wesentlicher Faktor des Erfolgs. Der nächste Tag 2013 ist ja schon geplant und dazu wünsche ich viel Spaß und Erfolg!

  • kitty
    2019-04-08 09:24

    ... ist der Schlüssel für Erfolg. Das sagen unzählige Ratgeber. Wie wäre es mit einem ganz handfesten Alltagsbeispiel? Da ist es: Reinhard Müller-Hollenhorst beschreibt die fast unglaublichen Auswirkungen dieser inneren Einstellung anhand eines selbst kreierten und mit vielen Menschen umgesetzten Tages der offenen Tür. Wie viel Herz an diesem Projekt hängt erfährt der sensible Leser zwischen den Zeilen. Es macht Freude sich hinein zu spüren in diese vermeintlich "trockene" Materie. Und es macht Hoffnung auf immer mehr Lehrer, die für ihre wahre Leidenschaft, Kindern in Kreativität etwas Praktisches beizubringen, einen Raum schaffen und die (finanziellen) Mittel zur Umsetzung auftun. Danke, Reinhard Müller-Hollenhorst, und viel Erfolg bei weiteren Aktivitäten in dieser Richtung! Zur Nachahmung wärmstens empfohlen.

  • Helga Schröder
    2019-04-17 12:31

    Wer noch nie einen Tag der offenen Tür geplant hat, erhält hier fundiertes, praktisches Wissen, wer so eine Aktivität schon hinter sich hat, wird sich wiederfinden.Man erfährt von Reinhard Müller-Hollenhorst, was notwendig ist, um eine solche Veranstaltung zu planen und vor allem durchzusetzen - auch gegen Widerstände, die auf jeden Fall auftauchen werden. Ein Buch, gut zu lesen und mit vielen Ideen, um einen solchen Tag nicht nur "durchzustehen", sondern daran so viel Freude zu entwickeln, dass man geradezu auf den nächsten Termin "brennt".Viel Spass und Erfolg beim nächsten Tag der offenen Tür im kommenden Sommer.

  • Jörg Unkel
    2019-04-06 16:28

    Ein sehr trockenes Thema und den meisten treibt der Gedanke daran den Schweiß auf die Stirn. Dennoch schafft es Reinhard Müller-Hollenhorst das Thema mit Witz und Leichtigkeit anhand eigener Erlebnisse zu erklären, es nimmt einem die Angst vor der Verantwortung ein solches Event zu planen und durchzuführen.Von mir aus kann jetzt öfters so eine Veranstaltung kommen.

  • Nils Paruschke
    2019-04-08 17:31

    Herr Müller Hollenhorst versteht es uns den Weg seines Schullandheim Projektes mit klare Zügen aufzuzeigen. Eine treffliche Vorlage für die langfristige Planung von Projekten. Weiter so ich freue mich mehr von Ihnen zu lesen.

  • H. Meersteiner
    2019-04-03 10:10

    Mit viel Herzblut setzt sich der Autor für seine Projekte im Landschulheim ein. Anschaulich und lebensnah berichtet er, wie mühsam es manchmal auch ist, solche Dinge in Bewegung und Umsetzung zu bringen - dabei zählt vor allem eines: nicht beirren lassen. Dran bleiben ist alles! Gut erläutert mit Tipps zu solchen Event-Planungen.

  • Sascha Rikken
    2019-04-05 09:27

    Herr Reinhard Müller-Hollenhorst beschreibt in seinem Buch die Planung einer Tag der offenen Tür. Wer selbst so etwas mal auf die Beine stellen wollte, weiß was da alles dran hängt.In dem Buch wird es gut und verständlich rüber gebracht. Ein wirkliches tolles Buch.