Read Das Haus der geheimen Versprechen: Roman by Kimberley Wilkins Online

das-haus-der-geheimen-versprechen-roman

Mit Das Haus der geheimen Versprechen legt die australische Bestsellerautorin Kimberley Wilkins erneut einen ebenso spannenden wie emotional bewegenden Familiengeheimnisroman auf zwei Zeitebenen vor Eine leidenschaftliche, unstandesgeme Liebesbeziehung im Australien der 1920er Jahre und eine zarte Liebesgeschichte in der Gegenwart verschrnken sich auf mysterise Weise So entsteht ein groartiger Schmker voller Gefhl, Spannung und glamourser Atmosphre.Das mondne Evergreen Spa Hotel bei Sydney 1926 Hier diniert die Oberschicht in holzgetfelten Speiseslen und tanzt unter funkelnden Kronleuchtern Die neunzehnjhrige Violet ist dankbar, dass sie Arbeit im Hotel gefunden hat, auch wenn die Tage lang und hart sind Als einer der schwer reichen Gste auf sie aufmerksam wird, beginnt sie, berwltigt von seinem Charme eine innige Liebesbeziehung Doch ihr Liebhaber hat ein dunkles Geheimnis 2014 wird das ehrwrdige Evergreen Spa renoviert Bei den Umbauarbeiten entdecken der Architekt Thomas und die junge Lauren ein Bndel alter Liebesbriefe, erfllt von Leidenschaft und Sehnsucht, unterzeichnet mit den Initialen SHB...

Title : Das Haus der geheimen Versprechen: Roman
Author :
Rating :
ISBN : B00W6A5FBQ
ISBN13 : -
Format Type : Paperback
Language : Deutsch
Publisher : Knaur eBook Auflage 1 27 Juli 2015
Number of Pages : 167 Pages
File Size : 994 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Das Haus der geheimen Versprechen: Roman Reviews

  • JOKO
    2018-12-25 01:03

    " Das Haus der geheimen Versprechen " ist nunmehr das 4. Buch dieser Autorin und jedesmal ist es ein tolles Erlebnis in ihre Bücher einzutauchen. Kennzeichnend sind ihre auf zwei Zeitebenen spielenden Geschichten, wie es auch in diesem Buch der Fall ist. Geheimnisvoll und spannend werden die Geschichten erzählt, denen man sich einmal begonnen, nicht mehr entziehen kann.2014 kommt die 31 jährige Lauren nach Sydney, nicht nur um sich vor der vereinnahmenden Art ihrer Mutter zu retten, sondern auch , um den Tod ihres jüngeren Bruders zu verarbeiten, was ihr bei ihren Eltern nicht gelingen will. Sie arbeitet in einem Cafe, in dem sie eines Tages auch den Dänen Thomas kennenlernt. Dieser arbeitet als Architekt an einem alten Hotel, dem Evergreen Spa Hotel. Eines Tages lässt er die Schlüssel zu diesem Hotel auf dem Tisch im Cafe liegen und Lauren nimmt sie an sich, um sie ihm zu bringen. Als sie allerdings am alten Flügel des Evergreen Spa Hotels vorbeikommt, ist die Verlockung zu groß, einmal einen Blick in dieses alte Hotel zu werfen.Bei der Besichtigung des alten Seitenflügels dieses Hotels findet sie unter anderem alte Liebesbriefe.Sie nimmt sie an sich, um sie zu Hause zu lesen. Thomas überrascht sie in diesem Hotel, aber anstatt ärgerlich zu sein, dass sie unerlaubterweise in das Hotel eingedrungen ist, ermutigt er sie, dort weiter nachzuforschen.Beim Lesen der Briefe erfährt Laureen, dass sich in diesem Flügel des Hotels im Jahre 1926 eine dramatische Liebesgeschichte abgespielt hat. Diese Liebesgeschichte erzählt der zweite Erzählstrang, von dem ich nicht zuviel verraten möchte.Gegenwart und Vergangenheit vereinen sich in den beiden Geschichten, die sich spannend und sehr unterhaltsam lesen lassen. Es fällt einem sehr schwer, sich dem Sog dieses Buches zu entziehen. Die Personen sind sehr präzise und sehr facettenreich beschrieben und man fiebert mit den Personen beider Erzählstränge mit.Lauren wird sehr gut mit ihren Problemen beschrieben, die sie ihr halbes Leben von Beziehungen und vielen Erfahrungen zurückgehalten haben. Die Personen der Vergangenheitsgeschichte sind lebendig gezeichnet und der Standesdünkel dieser Zeit wird sehr nachvollziehbar in Szene gesetzt.Mir hat es wieder sehr viel Spaß gemacht das neue Buch von Kimberley Wilkens zu lesen und ich fände es schön , wenn auch andere Leser den Weg zu diesem tollen Schmöker finden würden.

  • luna
    2019-01-04 22:03

    ich habe mir wesentlich mehr davon versprochen. Nette Geschichte, bei der man schon schnell weiß, wie es ausgeht. Leider fehlen mir in diesem Buch die fesselnden Momente die ich von Kimberley Wilkins eigentlich gewohnt bin. Eigentlich bin ich ein Fan von Büchern die mit Zeitsprüngen arbeiten aber bei diesem war ich doch etwas enttäuscht.

  • leola68
    2019-01-11 22:22

    Bin jetzt mit der Hälfte durch, aber leider nervt die Gegenwartsgeschichte enorm, dieses ewige Mutter-Tochterverhältniss mit Gluckeaspekt und aufopfernde Tochter ist so weit weg von der Realität, dass ich nahe am aufgeben bin. Außerdem erinnert viel vom Grundaufbau des Romans, an das Sternenhaus, welches super schön zu lesen war, aber nochmal das gleiche Muster braucht man nicht

  • ulrike kryemadhi
    2019-01-08 03:07

    Ich liebe Bücher dieser Schriftstellerin, auch dieses Buch hat mir sehr gut gefallen, spannend zu lesen.kann ich nur weiter empfehlen.

  • HanneloreK.
    2019-01-16 00:55

    "Das Haus der geheimen Versprechen" ist ein Roman über zwei Frauen und spielt auf zwei Zeitebenen. Handlungsort ist der Ort Blue Mountains in Australien. Dort, im Jahr 2014, wird derzeit das alte Evergreen Spa Hotel renoviert. Da ist Violet aus den 1920er Jahren und Lauren, die in der heutigen Zeit am gleichen Ort arbeitet.Die dreißigjährige Lauren hat dort einen Job als Bedienung in dem schon fertig gestellten Cafe. Frustrierend für Lauren die täglichen Anrufe ihrer Mutter, die in Tasmanien lebt. Ihre Mutter konnte und wollte es einfach nicht verstehen, dass die Tochter so weit weg von zu Hause lebte. Doch das war nicht immer so. Lauren wollte ihr vergangenes Leben hinter sich lassen und endlich frei sein. Leider holten die Anrufe sie immer wieder auf den Boden der Tatsachen zurück und der Schatten der Vergangenheit war allwärtig.Als Lauren eines Abends beim Stöbern im baufälligen Westflügel des Spa Hotels auf eine Kiste stößt, entdeckt sie dort ein Bündel alter Liebesbriefe.Zitat S. 28 Kapitel Zwei:"Der Stapel enthielt elf Liebesbriefe, die alle so voll brennender Leidenschaft waren, dass ich mir nach der Lektüre Luft zu ... Einen nach dem anderen las ich die Briefe, suchte nach Namen, Daten - irgendetwas, das mir bei der Lösung des Rätsels helfen könnte."Zusammen mit dem Architekten Tomas macht sie sich auf, das Geheimnis der alten Briefe zu lüften. Wer war diese unbekannte Frau? Wer war dieser mysteriöse Absender mit den Buchstaben SHB?Durch den jeweiligen Zeitwechsel wird der Leser in die Geschichte um beide eingeführt. Sie entwickelt sich langsam, so dass man als Leser sich gut vorstellen kann, worum es genau geht. Die Beziehung zwischen Lauren und Tomas vertieft sich, Step by Step.Auch wenn zwischen den beiden Frauen mehr als achtzig Jahre liegen, haben sie einiges gemeinsam. Die damalige Klassengesellschaft ließ eine Verbindung zwischen "Arm" und "Reich" nicht zu. Und so muss Violets Liebe geheim bleiben.Der Handlungsort wird so fantastisch beschrieben, dass man sofort dort hinreisen möchte. Die Handlung zeigt gewisse Parallelen beider Frauen in ihrem Leben auf, beschreibt deren Stärke und Schwächen. Mir hat die Atmosphäre, die Kimberley Wilkins geschaffen hat, sehr gut gefallen. Die Charaktere werden ehrlich, mit viel Liebe gezeichnet und passen sich vollkommen in die Geschichte ein.Dem Leser wird es durch den Wechsel der Erzählstränge spannend gemacht, denn irgendwie möchte man wissen, wie es sich zusammenfügt. Was das Cover betrifft, muss ich sagen, dass mir das Original viel besser gefällt (Kimberley Wilkins aka Kimberley Freeman).Sehr gut und atmosphärisch erzählt - wieder einmal ein Zeitreiseroman, den ich sehr gern weiterempfehle.