Read Wolfheim by Alexander Macho Online

wolfheim

Update berarbeitete Version, die Fehler sind getilgt Das ist die Geschichte eines Werwolfs, der alles verlor, und einer Dunkelelfe, die nie etwas besa Es ist eine Zukunftsgeschichte ber die schreckliche Macht von Familienbanden Es ist eine Liebesgeschichte, in der man die Liebe mit der Lupe suchen muss Grayn war Soldat, Imris ist Kopfgeldjgerin Ihn erfllen Hass und Trauer Sie besteht aus reiner Klte, die sie aber allmhlich im Stich lsst Beide leben sie in einer Welt, die sie ablehnt Was sie vereint, ist der Kampf Vor dem Hintergrund einer totalitren Gesellschaft mssen sie, konfrontiert mit Verlust, herausfinden, was sie ausmacht, und ob das Leben noch einen Sinn hat, nachdem diejenigen, mit denen man es geteilt hat, fort sind Oh, und es gibt einen Haufen Action mit Laser, Explosionen und Nahkampf mit Robotern...

Title : Wolfheim
Author :
Rating :
ISBN : B0711FXJQX
ISBN13 : -
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : -
Number of Pages : 463 Pages
File Size : 889 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Wolfheim Reviews

  • Zino
    2019-01-21 00:11

    Die Welt ist unterteilt in die luxuriöse der Menschen sowie in die Ghettos für Dunkelelfen, Elfen und Werwölfe. Letztere haben das Loserlos gezogen, da man sie für dumm hält und sie deswegen nur niedere Arbeiten verrichten dürfen und im übelsten Ghetto leben müssen. Der Protagonist, der Werwolf Grayn, ist Ghettopolizist (Wächter) und als solcher im Werwolfsghetto ein Fels in der Brandung. Als bei einem Kampf des Widerstands gegen die autoritäre Allianz der Menschen Grayns Frau und sein kleiner Sohn sterben, schwört Grayn Rache - am Widerstand wie an der Allianz. Allerdings landet er beim Widerstand, dem Elfen, Dunkelelfen, Menschen und Werwölfe angehören, da ihm das die einzige Chance bietet, für seinen bitteren Verlust Rache zu üben. Dort gerät er in ein undurchschaubares Ränkespiel. Wem kann er trauen, wem nicht?Erzählt wird all das sehr spannend und mitreißend. Ständig will man wisssen, wie es weitergeht. Zudem profitiert die Geschichte von diversen Wendungen und nicht zuletzt von unterschiedlichen, interessanten Charakteren, die gut herausgearbeitet wurden. Wolfheim ist definitiv eine starke Fantasiegeschichte, die den Leser gut unterhält.So viel zum Positiven. Etwas vermiest wird einem der Lesegenuss nämlich von der streckenweise fürchterlich verhunzten deutschen Sprache: Dass des Öfteren Kommata fehlen und der Autor nicht weiß, wie man die direkte Rede mit Satzzeichen kennzeichnet (Beispiel für den immer wiederkehrenden Fehler: "Du klingelst eifriger als zuvor.", (sic!) stellte Narel fest.), ließe sich noch ertragen. Aber der Autor spickt seinen Text zudem mit mannigfachen Deklinationsfehlern, der Verwechslung von Singular und Plural, falschen Verb- und Zeitformen, doppelten Verben, falsch verwendeten Wörten (Masseuse statt Masseurin, erkältet statt erkaltet, adoptieren statt adaptieren, der Akt statt die Akte usf.) und vor allem fehlenden Satzbausteinen und abwegigen Satzkonstruktionen, die abstruse Sätze entstehen lassen: "Elisa stellte sich ihm in den Weg und konfrontierte ihn."; "... bevor sie seinen flammenden Hass hörbar konnten."; "Schnurgerade, lang und weiß Schlange verlief sie am Horizont entlang." Von solch unsinnigen Sätzen gibt es Dutzende. Offenbar gab es kein Lektorat, allerdings hätte selbst die Wordkorrektur vieles von diesem sprachlichen Unsinn als fehlerhaft markiert. Warum hat der Autor das nicht genutzt?Diese starke Geschichte hätte mindestens vier Sterne verdient, aber die zahlreichen schweren Fehler, die nicht einmal in der Grundschule toleriert werden, lassen mehr als 3 Sterne wirklich nicht zu.Ich würde gerne 4 Sterne vergeben, aber dazu müsste eine Korrektur erfolgen!

  • Beverly
    2019-02-15 01:15

    Ich habe schnell gemerkt das mich das Buch fesselt und habe es in 2 Tagen gelesen. Der Hauptcharakter war für mich nicht zu platt dargestellt und ich konnte seine Handlungen mitfiebern. Das Buch habe ich meiner Freundin bereits empfohlen😉